einen Moment bitte ...

Bildbearbeitung bei der Kanal TV-Inspektion

Am 21. Juni 2006 veranstaltet die Rico Gesellschaft für Mikroelektronik mbH das Seminar "Nutzen und Grenzen der digitalen Bildbearbeitung bei der Kanal TV-Inspektion" in Kassel.

21.06.2006
Zielgruppe(n): Techniker, Facharbeiter, Ingenieure
Kategorie: Seminar

Die neuen "digitalen" Bildbearbeitungstechniken beherrschen die Diskussion.
  • Welche Techniken kommen da eigentlich zum Einsatz?
  • Welche Entscheidungsgrundlagen sind zugänglich?
  • Werden wir nicht oft nur von Schlagworten getrieben?
  • Wo liegt der eigentliche Nutzen, wo die Grenzen dieser Technik?
  • Die Kanal TV-Inspektion ist die Basis jeder Bewertung und Sanierungsplanung. Welche weiteren Erkenntnisse werden möglich?
  • Was wird überhaupt an Aussagekraft gewonnen?
  • Werden die Analysen im Hinblick auf die Schadenserkennung, im Hinblick auf die Kostenbewertung einfacher, schneller, genauer?
  • Wie kann diese Leistung überhaupt ausgeschrieben werden?
  • Wieviel ist eine derartige Leistung wert?

Zwei derartige Systeme arbeiten bereits am Markt, andere werden beworben. Wie erfüllt z.B. die RICO Hybridkamera RPP®DuoVision die technischen Möglichkeiten und die Forderungen an eine erhöhte, auch wirtschaftliche Aussagekraft einer Kanal TV-Inspektion? 

Das Seminar richtet sich an Vertreter der Kommunen, der einschlägigen Ingenieurbüros und von Dienstleistungsunternehmen. Es soll Grundlagenkenntnisse und Beurteilungskriterien vermitteln, den Mehrwert der neuen digitalen Bildbearbeitungstechniken bei Kanal TV-Inspektionen aufzeigen und am konkreten technischen Beispiel die Möglichkeiten in der Umsetzung veranschaulichen.

Programm und Anmeldunterlagen finden Sie unter: http://www.rico-eab.de

Anmeldeschluß ist der 14. Juni 2006
Messe Kassel, gleicher Ort wie Messe RO-KA-TECH

Kontakt

Frau Kinga CichyDieselstraße 1587437 Kempten

Telefon:

0831 57 16-227

Fax:

0831 57 16-226

E-Mail:

Kinga.Cichy@rico-eab.de

Internet:

Zur Webseite