einen Moment bitte ...

Ausbildertagung Leitungsbau

Die Ausbildertagung hat sich zur Aufgabe gemacht, aktuelle Ausbildungs- und Leitungsbauthemen dem Interessierten Publikum näher zu bringen.

17.09.2019 - 18.09.2019
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Ingenieure, Techniker, Ausbildungsbeauftragte
Kategorie: Symposium

 

Qualifiziertes Personal stellt die Grundlage für qualitätsgerechtes Arbeiten im Rohrleitungsbau und Rohrnetzbetrieb dar. Neben der entsprechenden Grundqualifikation der Mitarbeiter ist kontinuierliche Weiterbildung besonders wichtig. Aber Azubis und qualifizierte Mitarbeiter werden zur Mangelware – besonders für den Mittelstand. Dass hier dringender Handlungsbedarf besteht, um die Herausforderung zu meistern, haben viele Unternehmen bereits erkannt. Sie nutzen verstärkt innovative Wege, z. B. das Azubimanagement und neue Medien.

Wer im Kampf um die besten Mitarbeiter heute erfolgreich sein möchte, der muss verstärkt neue Wege gehen und mitunter auch schon mal kreativ werden. Welche Wege man im Rahmen des Personalrecruiting gehen kann, wird in der Tagung an drei präsentierenden Unternehmen deutlich.

Die Ausbilder in den Kurs-und Ausbildungsstätten, aber auch die Ausbildungsverantwortlichen in den Betrieben der Leitungsbauund Versorgungsunternehmen haben im Rahmen der Betreuung ihrer Auszubildenden wie auch in der Organisation der Fortbildung ein breites Spektrum der Technologien im Leitungsbau zu betreuen. Die Fortschreibung der einschlägigen Regelwerke erfährt der Ausbilder in der Regel über Veröffentlichungen. Jedoch die inhaltliche Auslegung dieser Regelwerke und die Anwendung für die Praxis bedürfen häufig einer Erläuterung. Verschiedene technische Entwicklungen werden im Veranstaltungsrahmen den Teilnehmern nähergebracht.

Das Programm hält viel bereit:

  • Finden und gefunden werden - Azubigewinnung in mittelständischen Unternehmen

  • Didaktik 2020: Gamification in der Ausbildung - Serious Business Games unter der Ausbilderlupe

  • Neue technische Verfahren im Leitungsbau: Schirmspülung und Druckprüfungen

  • Nach den Leitungsbauarbeiten...: "Fachgerechte Wiederherstellung der Asphaltflächen an Aufgrabungen"

  • "Employer Branding" und "Great Place to Work": Der westfälische Weg zum attraktiven Arbeitgeber

  • Praxis: Gasbrand- und Störlichtdemonstrationsanlage

  • Baustellenpraxis und Qualitätssicherung - Passiver Korrosionsschutz im Leitungsbau (GW 15)

  • Kursstättenbesichtigung

  • Die Digitalisierung in der Leitungsbauausbildung

  • ASR A 5.2 - Arbeitsplätze an Straßenbaustellen - Die neue Rechtslage

  • Aktuelle Entwicklungen im Leitungsbau bei der Verlegung von Kunststoffrohren (Polyamid, Verbindungstechniken, Anamolien, Regelwerke)

Die zwei Tage enden mit einer angeregten Abschlussdiskussion.

Bau-ABC Rostrup
Virchowstraße 5
26160 Bad Zwischenahn
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch

Kontakt

rbv GmbH

Kerstin Frühauf

Im Grunde 51 b

01809 Müglitztal

Deutschland

Telefon:

+49 35027 624 80

Fax:

+49 35027 624 81

E-Mail:

fruehauf@rbv-gmbh.de

Internet:

Zur Webseite