einen Moment bitte ...

Wassertage Münster 2017

Unsere Städte befinden sich im Aufbruch, um den ökologischen, ökonomischen und sozialpolitischen Wandel zu bewerkstelligen. Die Folgen des Klimawandels und demographische Veränderungen sind zu bewältigen, ebenso wie die Zukunftssicherung der Infrastrukturen und Wohnbedingungen in den Städten.

21.02.2017 - 22.02.2017
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Ingenieure
Kategorie: Seminar

Wasser gehört immer zu diesen Zukunftsthemen der Stadtentwicklung. Großstädte mögen eine Vorreiterrolle einnehmen; Klein- und Mittelstädte sind besonders relevant, da in ihnen der weitaus größte Anteil der Stadtbevölkerung wohnt. Die Wassertage Münster sehen immer einen fachdisziplinübergreifenden Ansatz vor, der Wasserfachleute aus Siedlungswasserwirtschaft und Wasserwirtschaft mit Stadt- und Freiraumplanern, Biologen, Geographen und Ökonomen zusammenbringt. Nur so kann der Wandel gelingen.

Die Wassertage Münster 2017 sind Impulsgeber mit Vorträgen, Beispielprojekten und Workshops, die der Programmbeirat für Sie zusammengestellt hat. Die Fachverbände DWA, BWK und DGL sind Mitveranstalter. Der intensive, lebendige Austausch zwischen Teilnehmern/innen, Referenten/innen und Ausstellern steht im Vordergrund.

Seien Sie dabei!

Fachhochschule Münster
Leonardo-Campus Steinfurter Straße
48149 Münster
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch

Kontakt

IWARU – Institut für Wasser Ressourcen Umwelt

Gabriele Senger

Leonardo-Campus Steinfurter Straße

48149 Münster

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 251 83-65284

E-Mail:

iwaru@fh-muenster.de

Internet:

Zur Webseite