einen Moment bitte ...

35 Jahre WasserWirtschafts-Kurse

06.01.2006

Seit mittlerweile 35 Jahren führt die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA, ehemals ATV-DVWK) beziehungsweise ihre Vorgängerorganisation ATV (Abwassertechnische Vereinigung) ihre erfolgreiche Fortbildungsreihe der WasserWirtschafts-Kurse durch.

Am 8. März 2006 beginnt nunmehr der 64. Kurs, diesmal zum Thema "Entwässerungskonzepte". Insgesamt haben von 1971 bis zum heutigen Tag 3.030 Teilnehmer einen WasserWirtschafts-Kurs besucht. Das Kursprogramm dieser Fortbildungsreihe zeichnet sich durch eine ausgewogene und ausführliche Behandlung sorgfältig zusammengestellter Themen aus und versucht, neuere technische Entwicklungen gegeneinander abzuwägen.

An der Aktualität der Veranstaltungsreihe hat sich in den 35 Jahren seit ihres Bestehens nichts geändert. Das bestätigt die durchweg positive Resonanz der Teilnehmer. Mit diesem Kurskonzept wurde ein bewährter und preiswerter Weg gefunden wurde, der es den an Planung, Bau, Betrieb und Überwachung Beteiligten ermöglicht, ihr Fachwissen zu aktualisieren. Die Möglichkeit der intensiven Diskussion mit den Dozenten sowie untereinander ist wichtiger Bestandteil jedes Kurses.

Ein seit mehr als drei Jahrzehnten erfolgreiches Konzept

Der Zyklus der Veranstaltungsreihe "WasserWirtschafts-Kurse" umfasst drei Jahre, wobei sechs in sich abgeschlossene Kursteile angeboten werden. Die Veranstaltungsreihe umfasst die Kursteile "Entwässerungskonzepte", "Kommunale Abwasserbehandlung", "Kostenanalyse und Kostensteuerung in der Abwasserwirtschaft", "Schlammbehandlung, -verwertung und -beseitigung", "Behandlung von Industrie- und Gewerbeabwasser" und "Abwasserentsorgung im ländlichen Raum".

Die Zielgruppe sind alle Ingenieure und Naturwissenschaftler aus der Praxis, die ihr an einer Fachhochschule oder Universität erworbenes Fachwissen aktualisieren wollen.

Historie der WasserWirtschafts-Kurse

Der erste Kurs wurde 1971 in Essen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Botho Böhnke durchgeführt. Bis 1975 leiteten Prof. Dr.-Ing. Carl Franz Seyfried, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Bischofsberger und Prof. Böhnke die Kurse im Wechsel.

Ab 1975 hatten Prof. Böhnke und Prof. Dr.-Ing. E.h. Hermann H. Hahn die Kursleitung inne. Danach übernahm von 1985 bis 1993 Prof. Dr.-Ing. Dr.techn. E.h. Rolf Kayser die Kursleitung, gefolgt von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Geiger (1994-1997).

Seit 1998 leitet Prof. Dr.-Ing. F. Wolfgang Günthert als Obmann des DWA-Fachausschusses "Fort- und Weiterbildung von Führungskräften" die Kursreihe.


Kontakt:
DWA-Bundesgeschäftsstelle
Rita Bergamnn
Theodor-Heuss-Alle 17
53773 Hennef
Tel.:+49 / (0) 22 42 / 8 72 - 1 65
Fax:+49 / (0) 22 42 / 8 72 - 135
E-Mail:bergmann@dwa.de
Internet:http://www.dwa.de





Weitere News und Artikel

Kontakt

DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

E-Mail:

gruetzenbach@dwa.de

Internet:

Zur Webseite