einen Moment bitte ...

Riesen-Schlauchliner unter der Berliner Autobahn

04.01.2019

Frisch & Faust baut für die Berliner Wasserbetriebe Alphaliner mit 1600 mm Durchmesser und 10 mm Verbund-Wandstärke ein.

Die Berliner Wasserbetriebe verlängern im Norden der Hauptstadt eine Wasserleitung unterhalb der Autobahn A10 und setzten dabei den bislang größten UV-lichthärtenden GFK-Schlauchliner in ihrer Unternehmensgeschichte ein.

Der Alphaliner1800H von RELINEEUROPE, der hier im März vom Tiefbauunternehmen Frisch & Faust im Auftrag der Berliner Wasserbetriebe eingebaut wurde, hat einen Durchmesser von 1,60 Metern und bringt 11 Tonnen auf die Waage.

Östlich der Havel und nördlich des Berliner Autobahnrings liegt in der Siedlung „Venedig“ eine ein Meter starke Rohwasserleitung, die Grundwasser zur Aufbereitung in das Wasserwerk Stolpe auf der anderen Seite der A10 leitet. Mit einer Jahresförderung von rund 22 Millionen Kubikmetern ist dies das fünftgrößte der neun Berliner Wasserwerke.

Nahe der Ausfahrt Birkenwerder ist die Druckleitung unter der Autobahn in einem Schutzrohr aus Beton verlegt. Damit wird verhindert, dass im Fall eines Rohrbruchs die Autobahn unterspült wird. Da die A10 auf sechs Spuren ausgebaut wird, musste dieses Schutzrohr verlängert und instandgesetzt werden.

In 2018 baute die Kolonne von Frisch & Faust den Alphaliner1800H mit dieser Dimensionen in das 84 Meter lange Betonrohr ein. Schweres Gerät war notwendig, um die Kiste mit dem 11 Tonnen schweren Liner auf der Baustelle zu positionieren. Durch die ebenerdige Lage war für den Einzug kein Förderband erforderlich.

Der Liner wurde von der Kolonne mit den speziell für Großprofile entwickelten Faltpackern verschlossen und aufwändig gesichert, denn bei Schlauchlinern dieser Dimension wirken enorme Kräfte auf die Packer ein. Für die Aushärtung kam mit der REE4000 und dem neu entwickelten UV-Kern mit 6 x 4000 Watt die leistungsstärkste UV-Anlage von RELINEEUROPE zum Einsatz.

Mit dem QR-Code-Scanner wurden die Linerdaten an der Anlage eingelesen und so die Parameter für die Aushärtung automatisch eingestellt, ebenso die Zündfolge der Strahler.

Bei einer Gesamt-Lichtleistung von 24.000 Watt konnte die Aushärtung des Alphaliners mit 10 Millimeter Verbund-Wandstärke mit einer Mitglieder der RELINE UV®-Gruppe RELINEEUROPE AG, Rohrbach, Deutschland RELINE UV Technologies., Orlando. USA RELINEJAPAN LLC, Tokio, Japan RELINECHINA (Shanghai) Environmental Technology Co., Ltd, Shanghai, China RELINE UV ASEAN PVT Ltd, New Delhi, India Zuggeschwindigkeit von 70 Zentimetern in der Minute gefahren werden.

Innerhalb von zwei Stunden war das Laminat vollständig ausgehärtet. Während der Baumaßnahme lief der Straßenverkehr auf der Autobahn ungestört weiter. Nach Abschluss der Sanierung wird in dem Rohr durch das Tiefbauunternehmen Frisch & Faust die neue Abwasserdruckleitung eingebaut.

Im Zuge des Autobahnausbaus werden die Berliner Wasserbetriebe in diesem und den kommenden Jahren noch weitere Schutzrohre für Grundwasser- und Abwasserdruckleitungen verlängern und mit dieser besonders effizienten und schnellen Methode instand setzen.

Kontakt und weitere Informationen
Frisch & Faust Tiefbau GmbH
Buchholzer Str. 32
13156 Berlin
Telefon +49 30 47 60 95 – 0

 

Weitere News und Artikel

Kontakt

RELINEEUROPE AG

Große Ahlmühle 31

76865 Rohrbach

Deutschland

Telefon:

+49 6349 93934 0

E-Mail:

info@relineeurope.com

Internet:

Zur Webseite