einen Moment bitte ...

Trinkwasserinstallation - Gefährdung und Verantwortung

10.01.2019

REHAU lädt zum 3. Forum Trinkwasserhygiene ein und das erfolgreiche Forum Trinkwasserhygiene geht 2019 in die dritte Runde. Insgesamt stehen sieben Termine zur Auswahl. Die Plätze sind limitiert.

Das Forum Trinkwasserhygiene der drei Firmen REHAU, Danfoss und SCHELL hat sich als bundesweite Dialogplattform für TGA-Experten etabliert.

2019 richtet sich der Fokus nun auf neue Herausforderungen und die daraus resultierenden Verantwortlichkeiten in der Planung, Errichtung und dem Betrieb. Dabei wird Fragen zur Kaltwasserhygiene, neuen Anforderungen aus der überarbeiteten Richtlinie VDI 6023 sowie der sicheren Anwendung der neuen VDI 2072 im Wohnungs- und Nichtwohnungsbau auf den Grund gegangen.

Der Fachexperte Professor Dr.-Ing. Franz-Peter Schmickler von der Fachhochschule Münster wird in diesem Zusammenhang ein aufschlussreiches Wissensupdate zu Änderungen in Normen und Richtlinien geben und dabei auch Praxiswissen für den Arbeitsalltag in den Vordergrund rücken.

Die Veranstaltung findet 2019 an insgesamt sieben Terminen an folgenden Orten statt:

 

Das Forum richtet sich an alle Verantwortlichen der TGA Branche. Interessierte können sich direkt unter folgendem Link anmelden: www.forum-trinkwasserhygiene.de. Hier finden sich auch alle Informationen zur Veranstaltung, eine Anfahrtsskizze sowie die Kurzprofile der beteiligten Unternehmen.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert, daher ist eine frühzeitige Anmeldung sinnvoll. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 82 Euro netto pro Teilnehmer sind die Tagungsunterlagen in elektronischer Form sowie ein Imbiss und Getränke während der Veranstaltung enthalten.

Weitere News und Artikel

Kontakt

REHAU AG + Co

Tanja Nürnberger

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau

Otto-Hahn-Str.2

95111 Rehau

Deutschland

Telefon:

+49 9131 92-5496

E-Mail:

tanja.nuernberger@rehau.com

Internet:

Zur Webseite