einen Moment bitte ...

UNITRACC mit dem eureleA 2004 ausgezeichnet

16.04.2004

UNITRACC gewinnt Europäischen E-Learning Award 2004. Im festlichen Rahmen der European E-Learning Gala im Kurhaus Baden-Baden wurde am Vorabend der LEARNTEC der Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH und Projektpartnern der Europäische E-Learning Award "eureleA 2004" verliehen. Der Award prämiert Best Practice Beispiele innovativer Aus- und Weiterbildungsprojekte, die sich elektronischer Lehr- und Lernmethoden bedienen und in der Regel berufsqualifizierendes Wissen vermitteln. Das E-Learning-Projekt "UNITRACC" setzte sich in der Kategorie "Small Enterprises" durch.

Initiiert durch die baden-württembergische Landesregierung wurden durch eine international besetzte Fachjury 18 Projekte für die Finalrunde ausgewählt. Die Jury kürte aus der Runde die Lehr- Lern- und Arbeitsplattform " UNITRACC" als Finalisten. Zu den mehr als 200 geladenen Gästen der European E-Learning Gala gehörten die Vertreter der europäischen E-Learning Branche genau so wie hochrangige Delegationen der UNESCO und der EU-Kommission. Ihnen wurden die nominierten Finalisten zunächst durch Videoclips vorgestellt und schließlich durch Staatssekretär Helmut Rau als Vertreter des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Erwin Teufel die Entscheidung der Jury bekannt gegeben.

Prämiert wurde das von Stein & Partner initiierte E-Learning-Konzept wegen seiner fundierten Inhalte rund um Leitungsbau und Leitungsinstandhaltung sowie dass selbstorganisiertes E-Learning- und Wissenstransferphasen mit dem Lernen in Präsenzveranstaltungen kombinierbar sind.

Den Preisträgern wurde der eureleA-Knoten überreicht: Eine Figur aus einem massiven Aluminiumblock herausgeschnitten. Sie symbolisiert, wie mit modernster Software und Hardware komplexe menschliche Ideen in ein einzelnes Lernobjekt materialisiert werden können. Die Preisträger und Finalisten dürfen sich hinfort mit dem Titel "Best Practice in E-Learning" und dem Preistitel "Gewinner des Europäischen E-Learning Award 2004" schmücken. Im Rahmen der LearnTec 2004 wurde UNITRACC auch der weiteren Fachöffentlichkeit präsentiert. Die Learntec fand in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal statt. Der europäische Kongress und die Fachmesse für Bildungs- und Informationstechnologie in Karlsruhe gilt als Trendsetter im E-Learning Markt und zeichnet sich durch eine große Themenvielfalt aus.

Als bestes Beispiel in seiner Kategorie und richtungsweisende Qualifizierungslösung für die Anwendung elektronischer Lehr- und Lernmethoden hat "UNITRACC" mit der Auszeichnung das gesteckte Ziel mehr als erreicht, die, Lern- und Arbeitserfolge zu steigern und gleichzeitig teure Präsenzzeiten bei der Weiterbildung einzusparen. Dies wird durch die bedarfsorientierte Entwicklung von Dienstleistungen und Inhalten, bei möglichst hoher Qualität von Inhalt, Funktion und Darstellung sowie der konsequenten Orientierung an den Bedürfnissen der Zielgruppen gewährleistet.

Eine zentrale Rolle nimmt dabei der Bereich "Akademie" ein: Hier wird für alle an der Aus- und Weiterbildung beteiligten Institutionen ? Ausbildungszentren, Berufsschulen, Universitäten, Verbänden ? das benötigte Fach- und Spezialwissen auf dem aktuellen Stand der Technik bereitgestellt. Ziel ist dabei auch die Bildung von branchenspezifischen Netzwerken und Infomarktplätzen. Jedes Lernmodul behandelt ein in sich abgeschlossenes Thema. Lehrkräfte und Ausbilder können fertige Unterrichtsmodule nutzen oder eigene Lehrangebote aus Texten und multimedialen Visualisierungen erstellen und sie für die Lernenden jederzeit online verfügbar machen.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH

44801 Bochum

Telefon:

+49 234 51 67 0

Fax:

+49 234 51 67 109

E-Mail:

office@stein.de

Internet:

Zur Webseite