einen Moment bitte ...

Fachbereich

Fachbereichsfilter zurücksetzen

Alle Inhaltstypen anzeigen
Bilder
Animationen
Videos
Artikel
Fachbücher
Dokumentationen
Handlungsanweisungen
97 Suchergebnisse gefunden .

09.04.2004

Ohne Vernässung angeschlossener Liegenschaften Maßnahmen zur Kanalsanierung erfolgen zur Zeit fast ausschließlich unter dem Aspekt der Behebung der festgestellten Einzelschäden in Rohrverbindungen, Rohren oder Haltungen. In (Wohn-)Gebieten, in denen undichte Abwasserleitungen und -kanäle auch als Dränageleitungen wirken und den Grundwasserspiegel über einen längeren Zeitraum abgesenkt haben, ist - wie Erfahrungen gezeigt haben - nach Durchführung einer erforderlichen Kanalsanierung (Abdichtung von Rissen und Rohrverbindungen, Beseitigung von Fehlanschlüssen etc.) mit einer großflächigen Grundwasserspiegelanhebung durch die Verhinderung der Infiltration von Grundwasser zu rechnen.

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

01.03.2006

14.02.2011

Abbau des Abnutzungsvorrates und Schaffung eines neuen Sollzustandes durch die Schadensbehebung in Anlehnung an [DIN31051] [Bild: S&P GmbH]

06.07.2004

Altersverteilung der Kanäle in der Bundesrepublik Deutschland (Stand 1990) [Kedin87]

06.07.2004

Anschluß der Bevölkerung an der Kanalisation in der Bundesrepublik Deutschland (Stand 1991) [StaBA95]

25.09.2008

Aufbau eines Montmorillonitkristalls [Bild: S&P GmbH]

27.02.2006

Aufweitungsmaß [Bild: S&P GmbH]

28.04.2010

Begriffe für Abläufe abgeleitet aus dem Regenwasser nach DIN EN 752 [Bild: S&P GmbH]

24.09.2008

Chemische Verwitterung am Beispiel von Sandstein - Verwitterter Sandstein [Bild: S&P GmbH]

24.09.2008

Chemische Verwitterung am Beispiel von Sandstein - Nichtverwitterter Sandstein [Bild: S&P GmbH]

02.09.2008

Einflussgrößen des Bodens - Gemischkörniger Boden mit luftgefüllten Poren, dichte Lagerung [Bild: S&P GmbH]