einen Moment bitte ...

Einbau und Sanierung von Schachtabdeckungen

14.05.2019 - 16.05.2019
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Techniker, kommunale Praktiker, bauausführende Personen, kommunale Mitarbeiter im Bereich Bau und Abwasser, Entwässerung
Kategorie: Seminar

 

Das Programm umfasst unter anderem folgende Themenblöcke:

  • Block 1: Grundlagen
    • Schäden, Baustelle allgemein
    • Schadensbilder und Ursachen allgemein
    • EN 124, DIN 19584 etc.

  • Block 2: Schächte, SAD, Straßenabläufe
    • Schachtachdeckungs- und Straßenablaufsysteme
    • Details und Eigenschaften

  • Block 3: Geräte und Materialie
    • Schachtregulierungsprogramm
    • Produkte und Eigenschaften
    • Schachtvergussmörtel, Heiß-Bitumen, Kalt-Asphalt

  • Block 4: Arbeits- und Gesundheitsschutz im Straßenbau
    • Baustellensicherung
    • RSA und Grundlagen
    • Typische Gefahrenstellen
    • Einstigen in Schächte
    • Neuregelungen - Problemfälle - individuelle Lösungen
    • Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis

  • Block 5: Vorüberlegungen zum Vergabeverfahren / Durchführung des Vergabeverfahrens
    • Ausschreibungspflicht und Kostenschätzung
    • Verfahrensart, Eignungs-/Zuschlagskriterien
    • Leistungsbeschreibung im Lichte VOB/A und VOB/C
    • Wertung der Angebote inbesondere Nachforderung fehlender Unterlagen
    • Aufhebung der Ausschreibung und Dokumentation

  • Block 6: Sanierung und Regulierung
    • Von der Regulierung bis zur Komplettsanierung
    • Von der Schachtsohle bus zur Fahrbahnoberfläche

  • Block 7: Methoden und Verfahren: der Einbau ist entscheidend - nicht der Ausbau!
    • Erfassen des Schadensfalls incl. Schachtprotokoll
    • Von der Planung der Sanierungsmaßnahme bis zur Qualitätssicherung
    • Ausführung: fachgerechter Ausbau oder Regulierung
    • Fachgerechtes Einbau/Vergießen bzw. Versetzen
    • Schneiden, Spitzen, Bohren oder Fräsen?

  • Block 8: Technik und Sicherheit
    • Verschiedene Systeme
    • Straßenkappen und Rinnenkörper
    • Unfall- und Gefahrenquellen

  • Praxisblöcke 9 und 10
  • Allgemeine und baustellenrelevante Bauteilebesprechung
  • Praxiteil mit 2 Beispielen unter aktiver Mitarbeit der Teilnehmer*innen
    • Regulierung oder Neueinbau eines Straßenablaufs
    • Einbau einer einwalzbaren Abdeckung

Das Seminar endet mit einem Abschlusstest und einer Zusammenfassung.

Einen weiteren Termin für dieses Seminar in Iserlohn finden Sie in unserem UNITRACC-Kalender.

Konferenzhotel Ysenburger Hof
Gelnhäuserstr. 5
63505 Langenselbold
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch
Teilnahme-Zertifikat

Kontakt

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)

Ann-Kathrin Bräunig

Theodor-Heuss-Allee 17

53773 Hennef

Telefon:

+49 2242 872 240

E-Mail:

braeunig@dwa.de

Internet:

Zur Webseite