einen Moment bitte ...

IKT-Lehrgang: Kanalbetriebsmanagement

Die Aufgaben in einem modernen Kanalbetrieb sind komplex und fachübergreifend. Eigene Fachkräfte stärken und ausbilden – das ist eine wichtige Grundlage, um die Zukunft einer modernen Stadtentwässerung zu sichern. Vermittelte Kompetenzen inkludieren: Überblick der Betreiberpflichten, Gestaltung der Betriebsprozesse und Kommunikation sowie Bilanzierung.

23.09.2019
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Ingenieure, Techniker, Abwassermeister, Kanalinspekteure
Kategorie: Fortbildung

 

Das Lehrgangskonzept geht auf die Anforderungen einer berufsbegleitenden Fortbildung ein. Durch eigenverantwortliches, zeitlich flexibles Lernen sind Präsenzzeiten auf ein Mindestmaß verkürzt. Das IKT begleitet und unterstützt durch Methoden, Materialien und Werkzeuge. Praxisvorführungen unterstützen die Wissensvermittlung.

In den Präsenzphasen werden die relevanten Themen des Kanalbetriebs kompakt, anschaulich und praxisorientiert vermittelt. Im Lehrgang werden die Teilnehmer durch das IKT fachlich begleitet.

Modul 1: Abwassertechnische Anlagen - gestern, heute, morgen

  • Kanalisation früher und heute
  • Gegenwärtige Herausforderungen
    • Fremdwasser, Starkregen, Bäume und Bewuchs
  • Was erwartet uns in der Zukunft? - Trendthema Smart City

Modul 2: Technische und rechtliche Rahmenbedingungen

  • Aus der Überwachungs- und Genehmigungspraxis
    • Erwartungen der Aufsichtsbehörde
    • Umwelt- und Wassergesetzgebung
    • Technische Normen, Betrieb und Überwachung
  • Anforderungen an den Betrieb und die Unterhaltung von Kanalnetzen
  • Duch den Paragraphendschungel: Praktisches Wasserrecht und Pflichten der Gemeinde
  • Pflichten der Gemeinden am Bsp Gewässer

Modul 3: Aufgaben des Kanalbetriebsmanagements

  • Kanalbetriebsmanager berichten - Aufgaben auf einen Blick
  • Praxisbeispiele aus dem Kanalbetrieb
  • Nach der Theorie kommt die Praxis: Worauf ist zu achten? Generalentwässerungsplan (GEP) und Abwasserbeseitigungskonzept (ABK)
  • Niederschlagswasserbeseitigungskonzept (NBK)

Modul 4: Managementprozesse Inpsektion und Zustandserfassung

  • Inspektion und Prüfung von Abwasserkanälen
  • Anwendung des Kodiersystems nach DIN EN 13508-2, DWA-M, ISYBAU
  • Praxisvorführungen: Inspektion erleben
  • Inspektion von Großprofilen

Modul 5: Managementprozesse Reinigung von abwassertechnischen Anlagen

  • Grundlagen der Kanalreinigung
  • Praxisbeispiele - neue Techniken und Innovationen
  • Praxisvorführungen: Reinigung ist nicht gleich Reinigung
  • Übung: Spülplan richtig aufstellen

Modul 6: Managementprozess Kanalsanierung

  • Einführung in die Kanalsanierung
  • Praxisvorführungen
    • Reperatur
    • Renovierung
    • Erneuerung
  • Qualitätssicherung in der Schlauchliner-Branche

Modul 7: Managementprozess Organisation und Digitalisierung

  • Digitalisierung in der Kanalsanierung
  • Einführung von BIM in der Kanalsanierung
  • Asset Management nach ISO 55000 für die unterirdische Infrastruktur
  • Baubetrieb und Bauüberwachung

Modul 8: Managementprozess Strategie und Wirtschaftlichkeit

  • Prognosegestütze Strategieentwicklung und -optimierung
  • BWL für Ingenieure und Techniker
  • Thema des Tages: Wirtschaftsprüfung und Gebührenkalkulation

Modul 9: Management Schachtsanierung / Modul 10: Management Abwasserdruckleitungen

  • Schachtsanierung – Von der Planung bis zur Ausführung
  • All about Abwasserdruckleitungen

Modul 11: Management Prozess Mitarbeiterführung

  • Mitarbeiterführung – Goldene Regeln und Ausnahmen
  • Was sind die typischen Führungsinstrumente?
  • Wie verhalte ich mich richtig?

Modul 12: Kommunikation im beruflichen Umfeld

  • Grundlagen der Präsentation
  • Rhetorik – Die Kunst des Redens
  • Hart aber fair – Überzeugen Sie!
  • Videoanalyse Ihrer Fachvorträge

Modul 13: Sonderbauwerke und dezentrale Niederschlagswasserbehandlung

  • Regenbecken und Sonderbauwerke
  • Praktische Übung
  • Dezentrale Niederschlagswasserbehandlung und Durchflussmengen
  • Strömungstechnische Grundlagen von Durchflussmessungen

Modul 14: Aktuelle Trendthemen: Synergien in der Kanalisation

  • Starkregenvorsorge: Herausforderungen für die Zukunft
  • Breitband – Fluch oder Segen?
  • Feuchttücher und Grobstoffe – Killer für die Abwasseranlagen
  • Kläranlagenbetrieb

Modul 15: Managementprozess Arbeitssicherheit

  • Verantwortung des Kanalbetriebsmanagers
  • Betriebs- und Dienstanweisungen fortschreiben
  • Grundlagen der UVV – Hinweise zur Sicherheitstechnischen Unterweisung gemäß DGUV Regel 103-003

Die optionale Zertifikatsprüfung findet am 13. Dezember 2019 statt.

IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH
Exterbruch 1
45886 Gelsenkirchen
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch
Prüfung zum/zur IKT-Zertifizierten Kanalbetriebsmanager/in

Kontakt

IKT-Institut für Unterirdische Infrastruktur gGmbH

Dr.-Ing. Sissis Kamarianakis

Exterbruch 1

45886 Gelsenkirchen

Deutschland

Telefon:

+49 209 17806 42

Fax:

+49 209 17806 88

E-Mail:

kamarianakis@ikt.de

Internet:

Zur Webseite