"Lean" - Fremdwassermanagement mit STATUS FW

27.08.2009

Die von der S & P Consult GmbH entwickelte Methodik erfüllt alle Anforderungen an ein modernes Fremdwassermanagement. Basierend auf mathematischen Ansätzen werden Datenreihen aus Messkampagnen sehr viel detaillierter ausgewertet und sämtliche enthaltene Informationen analysiert. Grundlage bildet die Zeitreihenanalyse mit Merkmalserkennung.

Durch die Zeitreihenanalyse wird die Saisonalität realitätsnah abgebildet, Tageswerte für Fremd- und Regenwasser exakt ausgewiesen und Fremdwassermengen genau bestimmt. "Lean" - Fremdwassermanagement ist witterungsunabhängig einsetzbar, da Niederschlagsereignisse in die Berechnungen eingehen. Fremdwasserganglinien werden lückenlos erfasst, Fremdwasserquellen und -ursachen genau ermittelt.

Die Fremdwassermengenermittlung nach der Zeitreihenanalyse erfolgt in mehreren Schritten: Aus den Daten der Durchflussmessungen wird in einem ersten Schritt eine Abflussganglinie erzeugt, die die Datengrundlage für alle weiteren Schritte bildet. Aus dieser Ganglinie errechnet sich der periodische Anteil des Wasserverbrauchs und aus der Gangliniencharakteristik der tatsächliche Niederschlagswasserabfluss. Mit diesen Angaben können dann die tagesgenauen Fremdwassermengen und -anteile auswiesen werden.

Die Bestimmung der Fremdwasserquellen und deren Ursachen erfolgt anhand der Merkmalserkennung. Grundlage dieser Berechnungen ist wiederum die Abflussganglinie. Mithilfe der Abflusscharakteristik, also dem Ansteigen und Abklingen der Fremdwasserflüsse (Peaks), schließen wir auf Fremdwassergruppen (inflow oder infiltration) und mögliche Fremdwasserquellen.

Welche Vorteile bietet "Lean" - Fremdwassermanagement mit STATUS FW?
  • Einmalige repräsentative und kurze Messkampagne im Gegensatz zu anderen Verfahren
  • Exakte Ermittlung der Fremdwasserganglinie ohne Lücken an Trockenwettertagen
  • Verursachergerechte Quantifizierung und Zuordnung des Fremdwasseraufkommens zu Teileinzugsgebieten
  • Elimination der Fremdwasserquellen nach dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis
Das "Lean" - Fremdwassermanagement mit STATUS FW bietet im Vergleich zu allen anderen etablierten und gängigen Methoden ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei der Erfassung der Fremdwassermengen und Ursachen sowie bei der Elimination der Fremdwasserquellen in Entwässerungsnetzen.

Kontakt:
Dipl.-Ing. Albert Hille
S & P Consult GmbH
Konrad-Zuse-Str. 6
Telefon: +49 234 / 5167 - 161
Fax: +49 234 / 5167 - 109
Email: albert.hille@stein.de
nternet: www.stein.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

S & P Consult GmbH

44801 Bochum

Telefon:

++49 234 5167 0

Fax:

++49 234 5167 109

E-Mail:

office@stein.de

Internet:

Zur Webseite