Bauwerke der Kanalisation

26.06.2018

Ein neuer Entwurf des Arbeitsblatts DWA-A 157.

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) hat den Entwurf des Arbeitsblatts DWA-A 157 „Bauwerke der Kanalisation“ vorgelegt, der hiermit zur öffentlichen Diskussion gestellt wird. Aus Gründen des Umweltschutzes sowie aus betrieblichen, sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten ergeben sich Grundsätze und Mindestanforderungen an die Konstruktion und die Qualität der Ausführung von Bauwerken in Entwässerungssystemen.

Zielsetzung bei der Erstellung des Arbeitsblatts war es, dem Planer Grundlagen und Hinweise bzw. Anregungen für die Planung der Bauwerke in der Kanalisation zu geben.

Die im Arbeitsblatt aufgeführten Planungsgrundlagen gelten grundsätzlich für Planung und Ausführung. Die Planungsgrundlagen werden durch eine Sammlung von Beispielzeichnungen und Hinweisen ergänzt, die in dem Merkblatt DWA-M 158 veröffentlicht werden.

Gegenüber dem Arbeitsblatt ATV-DVWK-A 157 (11/2000) enthält das vorliegende, redaktionell überarbeitete Arbeitsblatt neben einer vollständigen Umstrukturierung, diversen Änderungen und Anpassungen auch zusätzliche Darlegungen zu den folgenden Themen:

  • Definitionen, Begriffe
  • Sanierung, Rückbau
  • Prüfungen, Herstellung und Dichtheit
  • Anlagensicherheit, Arbeitsschutz
  • Toleranzen
  • Dokumentation

Das Arbeitsblatt richtet sich an alle, die mit Planung, Herstellung, Um- sowie Ausbau, Rückbau und Sanierung von Bauwerken beschäftigt sind.

Das Arbeitsblatt wurde von der DWA-Arbeitsgruppe ES-3.3 „Bauwerke in Entwässerungsanlagen“ (Sprecher: Dipl.-Ing. Helmut Stecha) im DWA-Fachausschuss ES-3 „Anlagenbezogene Planung“ in Zusammenarbeit mit dem Fachausschuss ES-5 „Bau“ erstellt.

Frist zur Stellungnahme: Das Arbeitsblatt DWA-A 157 wird bis zum 31. Juli 2018 öffentlich zur Diskussion gestellt. Hinweise und Anregungen erbittet die DWA schriftlich, möglichst in digitaler Form, an Dipl.- Ing. Christian Berger, berger@dwa.de.

Für den Zeitraum des öffentlichen Beteiligungsverfahrens kann der Entwurf kostenfrei im DWA-Entwurfsportal (www.dwa.de/dwadirekt) eingesehen werden. Dort ist auch eine digitale Vorlage zur Stellungnahme hinterlegt. Im DWA-Shop ist er als Printversion oder als E-Book im PDF-Format erhältlich.

Mai 2018, 103 Seiten, ISBN 978-3-88721-575-0, Ladenpreis: 84,50 Euro, fördernde DWA-Mitglieder: 67,60 Euro.

 

Weitere News und Artikel

Kontakt

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.

Theodor-Heuss-Allee 17

53773 Hennef

Deutschland

Telefon:

+49 2242 872-333

Fax:

+49 2242 872-100

E-Mail:

info@dwa.de

Internet:

Zur Webseite