BFW Vortragreihe 2012 setzt im 25. Jubiläumsjahr neue Schwerpunkte: Geprüfte Qualität & Sicherheit sind unschlagbare Faktoren Fernwärmeleitungsbau

01.02.2012

Mit dem 25. Jahr Jubiläumsjahr seines Bestehens blickt der Bundesverband Fernwärmeleitungen e.V. (BFW) auf eine umfangreiche und hoch aktive Arbeit zurück. Durch sein Wirken in den vergangenen Jahren wurde eine große Anzahl an Fachkräften geschult und somit einen etablierten Standard im Fernwärmeleitungsbau-, und Betrieb geschaffen.

Im Jahr 2012 bietet der BFW deshalb ein inhaltlich überarbeitetes und den aktuellen Entwicklungen angepasstes Inhaltsprogramm an. Der Schwerpunkt liegt dabei besonders auf „Qualität & Sicherheit“. Die Inhalte reichen dabei von: Qualitätsmanagement und Planung, über die richtige Rohrverlegung bis hin zur fachgerechten Muffenmontage und Dokumentation.
 
In einem Praxisteil wird den Teilnehmern vor Ort zusätzlich die Möglichkeit gegeben, das gelernte Wissen zu prüfen und in Testumgebungen anzuwenden. So werden in demonstrativen Beispielen „Praxisvorführungen“ durchgeführt. Dabei stehen Ihnen Experten von Montageunternehmen des BFW, der Handwerkskammern und der AGFW mit Rat und Tat zur Seite. Dieser Teil ist besonders geeignet, das eine oder andere Fachgespräch zu führen, wozu auf der Baustelle meist die Zeit fehlt.
 
Die BFW Vorträge finden dabei stets vor Ort in einem Unternehmen der Branche statt. Im Jahr 2012 am beginnend am 07.02. in Emden, am 09.02. in Köln, am 23.02. in Saarbrücken, am 28.02. in Hohenmölsen und am 29.02. eine besonders unfangreiche Jubiläumsveranstaltung in Salzburg. Die Nachfragen sind bereits schon im vollen Gange und erfahrungsgemäß ist eine frühe Anmeldung zu empfehlen, besonders bei mehreren Teilnehmern eines Unternehmens.

Weitere News und Artikel

Kontakt

BFW Bundesverband Fernwärmeleitungen e.V.

Postfach 107

76831 Billigheim

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 6349 / 929 838

Fax:

+49 (0) 6349 / 929 839

E-Mail:

info@bfwev.de

Internet:

Zur Webseite