Die Kabelschädenvermeidung wird noch einfacher

28.11.2007

Nie mehr das Risiko eingehen, um unerwartet bei Baggerarbeiten auf Kabel und Leitungen zu stoßen? Dann ist das C.A.T³+/Genny³ Kabelsuchgerät von Radiodetection genau das richtige System, um Kabel- und Leitungsschäden dauerhaft zu vermeiden. Und das so einfach.

Das Kabelsuchgerät verfügt über zwei neue Funktionen: AvoidanceScan (AutoScan) und StrikeAlert (Alarmsignal). Der AvoidanceScan (AutoScan) erlaubt es dem Anwender, gleichzeitig Strom-, Radio- und Genny-Signale zu orten. Dies erhöht die Ortungsgeschwindigkeit, so dass Suchzeiten verringert und gleichzeitig eine höhere Sicherheit erreicht wird. Obwohl die Praxis und die Vorschriften eine Stromkabelverlegung in einer bestimmten Tiefe verlangen, kommt es in vielen Fällen vor, dass diese Kabel flacher verlegt werden. Das StrikeAlert (AlarmSignal)-Merkmal dient dazu, dem Anwender durch ein im Display des C.A.T³+ angezeigtes, blinkendes Alarmzeichen zu zeigen, dass es sich um ein flach verlegtes (< 30 cm) Kabel handelt.

Neueste Technologie
Durch den Gebrauch neuester Technologie ist die akustische und optische Wiedergabe dieses Kabelsuchgerätes sehr schnell. Das Resultat: das Aufspüren von Leitungen ist nun noch einfacher! Selbst in Gebieten mit einer großen Anzahl erdverlegter Kabel und Leitungen funktioniert dieses Kabelsuchgerät optimal. Auch eine schlecht beleuchtete Baustelle stellt kein Problem mehr da. Die C.A.T³+ Kabelsuchgeräte verfügen alle über eine Hintergrundbeleuchtung. Der Genny³-Sender verfügt über den "realen Ton", dadurch kann ein unerfahrener Anwender beim Senden des Signals dieses deutlich von Hintergrundgeräuschen unterscheiden. Zudem verfügt der Genny³-Sender über eine Umschaltfunktion auf "Puls-/Dauerton".

Radiodetection ist der größte Hersteller und Vertreiber von Kabel- und Leitungssuchsystemen der Welt. Das Tochterunternehmen in GD's-Heerenberg (NL) ist Service- und Verkaufsbüro für die Beneluxländer und Deutschland und liefert das gesamte Lieferprogramm. Das Lieferprogramm umfasst: Kabel- und Leitungssuchsysteme, Metallsuchgeräte, Inspektionssysteme, Kabelmesstechnik sowie Systeme für die Überwachung von steuerbaren Horizontalbohranlagen (No.dig). Die Produkte werden unter anderem von Leitungsbetreibern, Stadtwerken, Telekommunikationsunternehmen, Ingenieurbüros, Dienstleistern sowie von Bauunternehmen eingesetzt, um Kabel und Leitungen im Erdreich zu lokalisieren.

Weitere Informationen und Kontakt:
Radiodetection CE, Continental Europe
Groendahlscher Weg 118
46446 Emmerich am Rhein
Tel.: +49 (0) 28 51-92 37-20
Fax: +49 (0) 28 51-92 37-520
eMail: info@radiodetection.de
Web: http://www.radiodetection.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

Radiodetection CE, Continental Europe

E-Mail:

info@radiodetection.de

Internet:

Zur Webseite