Doppelt hält besser

15.07.2008

Im Jahr 2004 begann Bratislava (Slowakei) damit, den Stadtteil um den Bahnhof zu revitalisieren. In den Jahren davor war mit dem Bau von zwei Verwaltungsgebäuden begonnen worden und weitere bedeutende Projekte wurden vorbereitet. Diese rasche Modernisierung erforderte auch eine Kapazitätsanpassung des vorhandenen Abwassersystems.

Die Wassergesellschaft von Bratislava suchte eine optimale Lösung für den erhöhten Kapazitätsbedarf und entschied, das bestehende Abwassersystem zu sanieren und zu erweitern. Der alte Betonkanal Kreuzschnitt 2600/1650 sollte gereinigt und mit HOBAS® GF-UP Rohren DN 1400 durch Relining saniert werden. Den Ausschlag für die Verwendung von HOBAS Produkten gaben vor allem deren einzigartige hydraulische Eigenschaften, die belegbare Dichtheit des gesamten Systems und das geringe Gewicht sogar großer Profile.

Die ausgezeichneten Ergebnisse der Sanierung veranlassten die Wassergesellschaft dazu, parallel zum Verlauf des alten ein zweites Abwassersystem zu errichten, um die Kapazität zu erhöhen. Kalkulationen des Projektteams zufolge erwiesen sich HOBAS GF-UP Rohre DN 2000 dabei als optimal für die zukünftigen Bedürfnisse.

Der begrenzte Platz vor Ort machte für den neuen Bauabschnitt eine grabenlose Verlegung notwendig. Stahlrahmen wurden verwendet, um zunächst Stahlrohre DN 2300 zu verlegen. Diese bildeten den Mantel für die HOBAS Rohre DN 2000. Der Zwischenraum zwischen den Stahlrohren und den HOBAS Rohren wurde in einem nächsten Schritt mit geeignetem Material verfüllt. Um eine absolute Dichtheit des gesamten Kanals zu garantieren, kamen in diesem Projekt außerdem 36 HOBAS Schächte zum Einsatz.

Die Skanska BS, a.s. Prievidza, ein Unternehmen mit viel Erfahrung bei grabenlosen Arbeiten, verlegte in 11 Monaten (August 2006 bis Juni 2007) rund 2,5 km HOBAS Rohre und Kupplungen im Gesamtwert von 1,4 Millionen Euro. Die gute Zusammenarbeit mit den HOBAS Experten und die umfangreiche Produktpalette von HOBAS machten dieses spannende Projekt in Bratislava zum vollen Erfolg.


Kontakt:
HOBAS Slovakia
Vajnorská 136
831 04 Bratislava
Slovak Republic
Tel. +421-2-446 311 61
Fax +421-2-446 311 62
E-Mail: hobas.slovakia@hobas.com
Internet: www.hobas.com

Weitere News und Artikel

Kontakt

HOBAS Slovakia

E-Mail:

hobas.slovakia@hobas.com

Internet:

Zur Webseite