Ein umweltverträglicher High-Tech-Werkstoff für eine sichere Trinkwasserversorgung

04.12.2020

Kunststoffrohre aus PE 100-RC – Neue Broschüre des KRV steht zum Download bereit

Eine fachgerechte Installation von Trinkwasserversorgungsnetzen, ihr generationsübergreifender Erhalt sowie ihr sicherer Betrieb sind nicht zuletzt eine Frage des Rohrwerkstoffs. Dieser ist eine wesentliche Voraussetzung für die Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Einbauqualität und Funktionssicherheit eines Leitungssystems.

Vor diesem Hintergrund gehören Hochleistungs-Kunststoffrohre aus dem Werkstoff PE 100-RC heute zum festen Repertoire einer an höchsten Qualitätsansprüchen orientierten Wasserversorgung. In der nun aktuell im Download erhältlichen 12-seitigen Broschüre des Kunststoffrohrverband e.V (KRV) zum Thema „Sicher, umweltverträglich, wirtschaftlich – Kunststoffrohre PE 100-RC, Rohrleitungssysteme in der Trinkwasserversorgung“ werden die umfänglichen Vorteile dieser Werkstofflösung kompakt zusammengefasst.

Rohrsysteme aus PE 100-RC bieten die richtige Antwort für einen gleichermaßen störungsfreien wie gesundheitlich und hygienisch einwandfreien Transport unseres Lebensmittels Nummer 1. „Der Einsatz des Hochleistungswerkstoffs steht für ein Höchstmaß an Versorgungssicherheit und ist eine im Sinne der Daseinsvorsorge sichere Investition in die Zukunft“, ist Dr. Elmar Löckenhoff, KRV-Geschäftsführer, überzeugt.

Kunststoffrohrsysteme aus PE 100-RC, die über die Anforderungen an ein PE 100 hinaus einen deutlich höheren Widerstand gegenüber langsames Risswachstum aufweisen, sind auf Grund ihrer Eigenschaften ressourceneffizient und eine technisch sichere Wahl. Aufgrund ihrer optimierten Riss- und Kerbunempfindlichkeit eignen sind Rohre aus PE 100-RC für den sandbettlosen Einbau ebenso wie für grabenlose Einbauverfahren.

Sie werden regelmäßig auf Trinkwassertauglichkeit und hinsichtlich der Einhaltung mechanischer Anforderungen überprüft, sind entsprechend zertifiziert. Praktische Erfahrungen und Untersuchungen an ausgebauten Rohren lassen aktuell für alle Einbauvarianten eine zu erwartende Nutzungsdauer von mehr als 100 Jahren für einen Einsatz in der Wasserversorgung erwarten.

In jeder Beziehung eine sichere Entscheidung

Darüber hinaus verfügen die Rohrsysteme im Vergleich zu Rohren anderer Werkstoffe über ein relativ geringes Gewicht und sind somit in der Praxis sehr gut zu handhaben. Eine ausgereifte Verbindungstechnik stellt sicher, dass die Rohrverbindungen dauerhaft dicht sind. PE ist gegenüber aggressiven Böden korrosionsbeständig und verfügt über sehr gute hydraulische Eigenschaften. In Summe dieser Eigenschaften können Versorgungsunternehmen und bauausführende Unternehmen darauf vertrauen, dass PE 100-RC-Rohre alle relevanten Anforderungen an eine zukunftsfähige und wirtschaftliche Wasserversorgung erfüllen.

„Mit Rohrleitungen aus PE 100-RC lassen sich Trinkwasserversorgungsysteme für Betriebszeiten von über 100 Jahren kostengünstig und sicher planen und bauen“, resümiert Dr. Löckenhoff die technische Leistungsfähigkeit des Werkstoffs.

Die aktuelle Broschüre „Sicher, umweltverträglich, wirtschaftlich – Kunststoffrohre PE 100-RC, Rohrleitungssysteme in der Trinkwasserversorgung“ steht Ihnen auf der Website des KRV zum Download bereit.

 

Weitere News und Artikel

Kontakt

Kunststoffrohrverband e.V.

Kennedyallee 1-5

53175 Bonn

Deutschland

Telefon:

+49 2289 14770

Fax:

+49 2289 147719

E-Mail:

info@krv.de

Internet:

Zur Webseite