FBS-Akademie zu Besuch im ABZ Kerpen

14.03.2016

Tief- und Kanalbau mit FBS-Betonbauteilen

Mitte Februar organisierte Bettina Friedrichs, in der FBS verantwortlich für Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, mit Sebastian von Birgelen, Bereichsleiter Fortbildung im Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW e.V., am Standort Kerpen eine Vortragsveranstaltung für angehende Poliere und Bautechniker.

Für die berufliche Fortbildung und weitere Qualifizierung im Tiefbau machen Baufacharbeiter den Lehrgang zum geprüften Polier mit IHK-Prüfung in einem halben Jahr. Die Bautechniker absolvieren eine zweijährige Ausbildungszeit. Dipl.-Ing. Hans-Dieter Thale, FBS-Fachberater Nord-West, berichtete in der Vortragsveranstaltung ausführlich über „FBS-Betonbauteile für Abwasserleitungen und –kanäle: Anforderungen, Einbau und Prüfungen“.

Ergänzend zum Unterricht bietet die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) mit ihrer Akademie verschiedene Module und Inhalte an. Das für Universitäten, Hoch-, Fach- und Berufsschulen kostenfreie Angebot enthält ein Vortragspaket mit acht PowerPoints und Filmen auf DVD, Gastvorlesungen, Praxistage und Werksbesichtigungen in FBS-Mitgliedsfirmen.

Das Vortragspaket „Planung, Bau und Instandhaltung von Abwasserleitungen und –kanälen“ ist die inhaltliche Basis mit Randbedingungen, Praxisbeispielen und Regelwerken. Die CD-ROM mit DVD ist kostenfrei über www.fbsrohre.de zu bestellen. Ein in 2016 bei YouTube veröffentlichter und über den Kanal: FBS_ROHRE abrufbarer Film zum „Fachgerechten Einbau von FBS-Betonbauteilen für Abwasserleitungen und –kanäle“ rundet das Programm ab.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V.

Schloßallee 10

53179 Bonn

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 228 / 95456-44

Fax:

+49 (0) 228 / 95456-43

E-Mail:

info@fbsrohre.de

Internet:

Zur Webseite