FBS-Gemeinschaftsmessestand auf der IFAT 2016

15.06.2016

FBS-Akademie: Profiwissen für den Tiefbau / FBS verabschiedet langjährigen Mitarbeiter

FBS-Akademie: Profiwissen für den Tiefbau 

Mit 10 Veranstaltungen in nur vier Monaten startete die FBS-Akademie in das Jahr 2016. Unter dem Motto „aus der Praxis für die Theorie“ bietet die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) als Vertreterin aller namhaften Hersteller von Rohren und Schächten aus Beton und Stahlbeton in FBS-Qualität im Rahmen der FBS-Akademie ein Profi-Wissenspaket für den Tiefbau an. Das Angebot ist für Universitäten, Hoch-, Fach- und Berufsschulen kostenfrei und enthält vier Module: ein FBS-Vortragspaket, Gastvorlesungen, Praxistage sowie Werksbesichtigungen, um die Herstellung von Rohren und Schächten aus Beton und Stahlbeton in FBS-Qualität kennenzulernen.

Ein ganz besonderes Highlight für den Nachwuchs im Rahmen der FBS-Akademie gab es auf der IFAT – Weltmesse für Wasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 30.05. bis 03.06. 2016. Hierzu Bettina Friedrichs: „Auf unserem Messestand (in Halle B5 329/428) haben wir fünf Hochschulgruppen empfangen, denen wir hier einen sehr anschaulichen Überblick über unsere Arbeit vermitteln konnten. Die Filme und Interviews, die wir dazu für unseren YouTube-Kanal am Messestand gemeinsam mit Mitwirkenden gedreht haben, findet man bei YouTube unter: FBS_ROHRE.

Für die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) ist damit eine erfolgreiche Messe zu Ende gegangen. Auf dem rund 400 qm großen FBS-Gemeinschaftsmessestand zeigten die Mitaussteller, FBS-Mitgliedsfirmen und Fördermitglieder:  BERDING BETON GmbH, Betonwerk Müller GmbH & Co.KG, Finger Baustoffe GmbH, Josef Schnurrer GmbH & Co.KG, Hawkeye Pedershaab, Hans Rinninger & Sohn GmbH & Co.KG und die Prinzing-Pfeiffer GmbH ihre Produkte für Abwasserleitungen und –kanäle aus Beton und Stahlbeton.

FBS verabschiedet langjährigen Mitarbeiter 

Wilfried Wolfram, der Anfang Mai in den Ruhestand gegangen ist, wurde offiziell auf IFAT 2016 am Gemeinschaftsmessestand der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V., FBS verabschiedet. Herr Wolfram war fast zwanzig Jahre als Fachberater in verschiedenen Regionen tätig. Der 1. Vorsitzende der FBS, Dipl.-Ing. Erich Valtwies, bedankte sich im Namen des Vorstandes bei Herrn Wolfram für seine bei den ausschreibenden Stellen für Kanalbaumaßnahmen geleistete Tätigkeit, die gute Zusammenarbeit und wünschte ihm alles Gute für die Zukunft.

Seit 2015 ist Dipl.-Ing. (FH) Udo Junak für die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. als Fachberater in der Region Süd-Ost und damit als Nachfolger von Herrn Wolfram unterwegs. Herr Junak war nach dem Hochschulstudium Bauingenieurwesen an der FH Regensburg einige Jahre als planender und beratender Ingenieur und anschließend - seit nun knapp 20 Jahren - bei verschiedenen Mitgliedsunternehmen der FBS tätig. Er berät nun ausschreibende Stellen bei Tiefbauämter und Ingenieurbüros bei Planung, Bau und Betrieb von Abwasserleitungen und –kanälen aus Beton und Stahlbeton in FBS-Qualität.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V.

Schloßallee 10

53179 Bonn

Deutschland

Telefon:

+49 0228-954 56 54

Fax:

+49 0228-954 56 43

E-Mail:

info@fbsrohre.de

Internet:

Zur Webseite