einen Moment bitte ...

FBS-Themen benutzerfreundlich aufbereitet

09.05.2006

Die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS) hat ihren Internetauftritt modifiziert: Unter www.fbsrohre.de präsentieren sich die neuen Seiten in modernem Webdesign noch benutzerfreundlicher und übersichtlicher. Neben Informationen über die FBS und aktuellen Nachrichten stehen Fachinformationen sowie die Mitgliedsunternehmen und ihre Produkte im Mittelpunkt des Internetauftritts.

 Unter dem Menüpunkt Rohrwerkstoffauswahl finden Planer, Ingenieurbüros, Bauherren, Kommunen, ausführende Unternehmen und Hersteller mit dem FBS-Leitfaden wertvolle, praxisorientierte Entscheidungshilfen zur Werkstoffauswahl. Aktuelles technisches Datenmaterial ermöglicht einen Vergleich der Werkstoffe und ihrer Eigenschaften. Hintergrundinformationen zu fachgerechtem Einbau, die FBS Qualitätsrichtlinien sowie der FBS-Newsletter runden den Internetauftritt ab.

Jeder hat es, jeder nutzt es: Zwar stimmt diese Aussage noch nicht hundertprozentig, aber die Nutzung des Internets mit seinen vielfältigen Möglichkeiten ist aus dem (Berufs-) Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Zugang zum Internet gehört mittlerweile zu den Selbstverständlichkeiten. Untersuchungen zufolge haben zurzeit rund 50 % der berufstätigen Bevölkerung einen Zugang zum World Wide Web – Tendenz immer noch langsam steigend.

Die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig: Man kann online einkaufen, Reisen buchen, Zeitung lesen, Überweisungen tätigen oder sich über jedes beliebige Thema informieren. Unternehmen nutzen die Internetplattform, um sich und ihre Leistungen zu präsentieren. Die Frage lautet heute nicht mehr, ob man online gehen soll, sondern wann und mit welchen Anwendungen.

Fachspezifische Themenvielfalt

Die FBS hat sich schon frühzeitig mit den verschiedenen Facetten des Internets auseinandergesetzt. Seit Jahren können sich Mitglieder, Fachleute und interessierte Laien unter www.fbsrohre.de mit umfassenden Informationen rund um das Thema "Schächte und Rohre aus Beton und Stahlbeton" versorgen – schnell und jederzeit. Die stetig wachsenden Zugriffszahlen zeigen, dass die Vorteile in Bezug auf Aktualität und Zeitersparnis bei der Recherche von immer mehr Nutzern gezielt eingesetzt werden. Aus diesem Grund hat die FBS ihre Internetseiten aktualisiert und um einen internen Mitgliederbereich erweitert.

"In diesem Passwort geschützten Bereich haben wir die Inhalte der Leitfäden zur Rohrwerkstoffauswahl in einer Datenbank zusammengefasst", erläutert Bettina Friedrichs, in der FBS verantwortlich für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Unter Verwendung dieses Datenmaterials kann sich ein Planer für die anstehende Kanalbaumaßnahme das "passende" Rohr aussuchen.


Kontakt:
Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V.
Bettina Friedrichs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Schloßallee 10
53179 Bonn
Tel.: +49 (0) 228 954 56 44
Fax: +49 (0) 0228 954 56 43
E-Mail:bettina.friedrichs@fbsrohre.de
Internet: http://www.fbsrohre.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

FBS - Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V.

53179 Bonn

Telefon:

+49 (0)228-9 54 56-54

Fax:

+49 (0)228-9 54 56-43

E-Mail:

info@fbsrohre.de

Internet:

Zur Webseite