geofora-Kongressprogramm für WASSER BERLIN 2009

13.03.2009

Bereits nach der ersten geofora in 2007 in Hof haben sich die Fachmesse und der Fachkongress für Bohrtechnik, Brunnenbau und Geothermie - mit ihrem Namen etabliert. Die Kombination von herausragendem Fachthemen, Foren und interessanten Ausstellern wurde von allen Branchenrepräsentanten und Entscheidungsträgern gelobt. Alle waren einhellig der Meinung, die geofora als turnusmäßige Veranstaltung regelmäßig durchzuführen. Diesen Erfolg im Jahr 2007 werden wir auf der WASSER BERLIN 2009 weiter ausbauen.

Die geofora findet vom 30. März - 3. April 2009 in Berlin im Rahmen des Gesamtkonzeptes der Internationalen Messe statt und verspricht, breitere Schichten in diese wichtigen Zukunftsthemen im Bereich Wasser und Energie einzubeziehen.

Der geofora-Fachkongress wird die Plattform für den Austausch der Experten bieten. Dieser ist facettenreicher als im Jahr 2007 gestaltet und mit den drei Programmblöcken Brunnenbau und Wassergewinnung, Technologie-Innovation-Wissenschaftlich-technische Konzepte sowie Geothermie auf jeweils einen halben Tag Dauer angelegt. Der geofora-Kongress beginnt am Dienstag, 31.03.2009, und endet am Mittwoch, 01.04.2009. Dabei besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit ausreichend Gelegenheit zum Besuch der Messe und des geofora-Marktplatzes in Halle 1.2. Die Kongressteilnahme wird wie bei den zurückliegenden von figawa und DVGW organisierten Brunnenbauertagen gleichermaßen als Fortbildungsmaßnahme für verantwortliche Fachleute nach DVGW-Arbeitsblatt W 120 anerkannt. Als spezielles Rahmenprogramm erfolgt für die geofora-Kongressteilnehmer und -Aussteller am Dienstagabend die Einladung in die Bayerische Landesvertretung Berlin.

Für weitere Kongressinformationen finden Sie den Flyer zur Veranstaltung 2009 über http://www.geofora.de/pdf/flyer_geofora_kongress_2009.pdf.

Neben dem Kongressprogrammteil wird in der Halle 1.2 der zentrale Marktplatz inmitten der geofora-Themenhalle zusätzliche Veranstaltungen mit Sonderthemen für die allgemeinen Besucher der WASSER BERLIN ermöglichen. Die geofora 2009 bietet damit vielfältige Möglichkeiten Fachinformationen und Geschäftsbeziehungen - national und international - auszutauschen.

Kontakt:
Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V., figawa   
Marienburger Str. 15
50968 Köln
Tel.: 0221-37668-20
Fax.: 0221-37668-64
Internet: www.geofora.de
eMail: jahn@figawa.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. ( figawa)

E-Mail:

jahn@figawa.de

Internet:

Zur Webseite