GSTT will Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung bündeln.

23.03.2007

Prof. Dr.-Ing. Volker Wagner, Sprecher des Arbeitskreises 7 (Grabenloses Bauen, Entwicklung und Forschung) der GSTT, hat seinem Team ein erstrebenswertes Ziel gesetzt. Der AK 7 soll eine Zusammenstellung aller einschlägigen Entwicklungs- und Forschungsvorhaben der letzten 3 Jahre aus dem gesamten EU- Bereich erarbeiten. Ziel ist es, alle Arbeiten mit Titel und Bezugsquelle zu erfassen.

Um das vorhandene umfangreiche Datenmaterial umfassend zu ergänzen, hat Rainer Hermes, Sprecher der GSTT Arbeitskreise für "Grabenloses Bauen, Leitungsinstandsetzung" jetzt alle GSTT Mitglieder und alle Mitglieder der Europäischen ISTT angeschrieben. Hermes äußert in diesem Brief die Bitte, alle den Empfängern bekannten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, die sie selbst durchgeführt oder begleitet haben bzw. im Umkreis der eigenen Arbeit bekannt wurden, an die GSTT zu melden.

Das Team des Arbeitskreises 7 (Grabenloses Bauen, Entwicklung und Forschung):
  • Prof. Dr.-Ing. Volker Wagner
  • Herr Dr.-Ing. Hans-Joachim Bayer
  • Herr Dr.-Ing. Wolfgang Berger
  • Herr Dipl.-Ing. Robert Stein sowie
  • Herr Dr.-Ing. Marc Peters vertreten durch Frau M.Eng. Dipl.-Bauing. Diana Pfeff

Der Arbeitskreis 7 der GSTT will die Ergebnisse dieser Umfrage mit den eigenen Erkenntnissen zu einem Kompendium bündeln, das den Teilnehmern dieser Aktion später kostenfrei zur Verfügung steht.

Ausdrücklich enthält das Schreiben die Bitte um "Fehlanzeige", wenn dem Empfänger keine Erkenntnisse zugänglich sind. Gleichwohl wird auch dieser  Teilnehmer der Umfrage vom Ergebnis der Arbeit profitieren.

Rainer Hermes bittet auch Nichtmitglieder der vorgenannten Verbände die Aktion der GSTT  im Hinblick auf für alle Teilnehmer fruchtbare Markttransparenz zu unterstützen. Schicken Sie Ihre Informationen bitte per E-Mail bis zum 15.Mai 2007 an die GSTT unter info@gstt.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

GSTT AK 7 - Grabenloses Bauen, Entwicklung und Forschung

E-Mail:

info@gstt.de

Internet:

Zur Webseite