IKT-Forum "SCHACHT 2009"

16.06.2009

Am 4. und 5. November findet das IKT-Forum "SCHACHT 2009" statt. Der "Goldene Kanaldeckel" wird am Abend des ersten Veranstaltungstages zum achten Mal verliehen. Programm und Anmeldeunterlagen finden Sie im Internet: www.ikt.de/schacht2009

Goldener Kanaldeckel des IKT auch 2009
Auch im Jahr 2009 verleiht das IKT wieder den "Goldenen Kanaldeckel". Am 4. November, zum IKT-Forum "SCHACHT 2009", wird Staatsekretär Dr. Alexander Schink, NRW-Umweltministerium, die begehrte Trophäe überreichen.

"Oscar der Kanalbranche"
Mit dem Goldenen Kanaldeckel werden Mitarbeiter von Kanalnetzbetreibern wie Stadtentwässerungen, Tiefbauämtern und Stadtwerken, sei es in öffentlicher oder privater Trägerschaft ausgezeichnet. Ziel des Goldenen Kanaldeckels ist es, die Bedeutung der Kanalisation in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rufen. Als Symbol für diesen Preis steht ein Kanaldeckel, weil Kanaldeckel die sichtbare Schnittstelle zwischen Bürger und Kanalisation sind.
Weitere Informationen: www.ikt.de/goldenerkanaldeckel2009

Fakten und Fristen
Der "Goldene Kanaldeckel" des IKT wird im gesamten Bundesgebiet öffentlich ausgelobt und für die drei Schwerpunkte Neubau, Sanierung und Betrieb verliehen: 1. Preis: 3000,00 EUR, 2. Preis 2000,00 EUR und 3. Preis 1000,00 EUR.

Vorschläge zu Kandidaten können von jedermann eingereicht werden. Übrigens: Es ist keine Schande, sich selbst zu bewerben.

Vorschläge müssen einen Bezug zu einem bestimmten Projekt haben und mit den besonderen Leistungen des möglichen Preisträgers begründet sein. Bewerber können sich für den "Goldenen Kanaldeckel 2009" über das Internet bewerben. Für eine erste Kurzbewerbung gibt es unter www.ikt.de/down/09_05_kurzbewerbung.pdf ein Formular. Dieses muss bis zum 31. August 2009 ausgefüllt an das IKT gesendet werden. Nach einer Vorauswahl erhalten ausgewählte Bewerber die Möglichkeit, sich bis zum 30. September 2009 ausführlicher vorzustellen. Worauf es der Jury ankommt und wie eine Bewerbung zielgerichtet und Erfolg versprechend gestaltet werden kann, verraten sieben Tipps: www.ikt.de/down/09_05_siebentipps.pdf

Jury
Eine unabhängige Jury aus anerkannten Fachleuten wird entscheiden, wem in diesem Jahr der "Goldene Kanaldeckel" verliehen wird. Neu in der Jury ist Otto Schaaf. Als Vertreter der DWA löst er Volkmar Holzhausen ab. Die Mitglieder der Jury sind:
  • Artur Graf zu Eulenburg (bi-UmweltBau),
  • Dr. Helmuth Friede (Güteschutz Kanalbau),
  • Dipl.-Ing. Otto Schaaf (DWA-Präsident),
  • Dr. Eckhart Treunert (IKT-Förderverein der Netzbetreiber e.V.) und
  • Roland W. Waniek (IKT).

Sponsoren
Der "Goldene Kanaldeckel" wird dankenswerter Weise von folgenden Firmen finanziell unterstützt:
  • Beck GmbH Kanal- und Schachtgeräte
  • BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG
  • Brandenburger Liner GmbH & Co. KG
  • DS Dichtungstechnik GmbH
  • Hobas Rohre GmbH
  • HOCHTIEF Construction AG
  • IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG
  • Ingenieurbüro Udo Wiese
  • JT elektronik gmbh
  • KST GmbH Kanal-Sanierungs-Technik
  • Plasson GmbH
  • RS Technik AG
  • Schacht + Trumme W. Schwarz GmbH
  • sikotec GmbH
  • Städtler + Beck Prüf- und Absperrtechnik GmbH
  • Tracto-Technik GmbH

Kandidatenvorschläge bitte an:

IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur
Roland W. Waniek
Exterbruch 1
45886 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 17806-0
Fax: 0209 17806-88
E-Mail: waniek@ikt.de
Internet: www.ikt.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

IKT - Institut für unterirdische Infrastruktur

45886 Gelsenkirchen

Telefon:

0209 17806-0

Fax:

0209 17806-88

E-Mail:

info@ikt.de

Internet:

Zur Webseite