Innovative Neuheiten erleben: REHAU auf der IFAT 2008

27.03.2008

Infrastruktur, Wassermanagement und regenerative Energien sind die Kernthemen, mit denen sich das Geschäftsfeld Bau des Polymerverarbeiters REHAU intensiv beschäftigt und auch auf der IFAT in München in den Vordergrund rücken wird. Auf 156 Quadratmetern Grundfläche wird das Unternehmen eine Fülle an Neuheiten präsentieren, die sich das Fachpublikum nicht entgehen lassen sollte.

So lernen die Besucher beispielsweise die zukunftssichere REHAU Kanalnetzlösung aus Polypropylen kennen. Denn zusammen mit dem Hochlastkanalrohrsystem AWADUKT PP SN10/16 RAUSISTO, das sich durch eine hohe Abriebfestigkeit und eine ausgezeichnete Ökobilanz auszeichnet, bildet der AWASCHACHT PP DN 600 und DN 1000 ein dauerhaft dichtes und universelles Kanalnetz. Und "dauerhaft" im wörtlichen Sinn, denn für beide Systeme bestätigt die Landesgewerbeanstalt (LGA) Nürnberg eine Lebensdauer von mindestens 100 Jahren. Teure und aufwändige Sanierungen werden so überflüssig und die Umwelt wird nachhaltig geschont. Vorgestellt wird auch die neue Generation des vielfach bewährten Kanalanschlusssystems AWADOCK.

Für den schonenden Umgang mit der kostbaren Ressource Wasser bietet REHAU verschiedene Systeme für die Regenwasserbewirtschaftung an. Der Polymerspezialist stellt hier unter anderem den innovativen Versickerblock RAUSIKKO Box vor, der durch die konsequente Trennung von Absetz- und Versickerzone eine langfristige und ungestörte Funktion des Systems ohne kostspielige Wartungsmaßnahmen ermöglicht. Oder auch das Regenwasserfiltersystem RAUSIKKO-HydroClean, das durch ein neuartiges Filterprinzip niedrigste Grenzwerte einhalten kann und damit einen wirksamen Beitrag zum Schutz der Gewässer leistet.

Live erleben können die Besucher zudem die innovativen REHAU Systemlösungen für die effektive Nutzung regenerativer Energien - von der Gewinnung von Erdwärme, über die Nutzung von antimikrobiellen Luft-Erdwärmetauschern für die kontrollierte Wohnraumlüftung bis hin zur kompletten Rohrtechnik für Biogasanlagen.

Das Geschäftsfeld Bau ist eine tragende Säule des weltweit tätigen Polymerverarbeiters REHAU. Branchenspezifisches Know-how aus den drei Geschäftsfeldern Bau, Automotive und Industrie vernetzt REHAU konsequent, um auf Produkt-, Beratungs- und Service-Ebene mit Innovationen und ausgereiften Systemangeboten seine weltweit führende Position  zu stärken. Mehr als 15.000 Mitarbeiter rund um den Globus erzielen für REHAU Wachstum und Erfolg. An über 170 Standorten sucht das unabhängige Familienunternehmen die Nähe zum Markt und zum Kunden.

Pressekontakt:
REHAU AG+Co
Tanja Antoni
Ytterbium 4
91058 Erlangen
Tel.: +49 (0) 9131 92 54 96
Fax: +49 (0) 9131 92 51 54 96
eMail: tanja.antoni@rehau.com
Web: http://www.rehau.de

Weitere News und Artikel

Kontakt

REHAU AG+Co

91058 Erlangen

Telefon:

0 91 31 / 92 57 36

Fax:

0 91 31 / 92 51 57 36

E-Mail:

presse@rehau.com

Internet:

Zur Webseite