JT auf der IFAT ENTSORGA

18.04.2012

Vom 07. bis 11. Mai präsentiert sich die JT-elektronik GmbH aus Lindau auf der IFAT ENTSORGA, Weltleitmesse für die Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft.

Die JT-elektronik GmbH aus Lindau ist bekannter Entwickler und Hersteller von Kanalinspektions-, Dichtheitsprüf- und Sanierungsanlagen. Die Produktpalette reicht von kleineren Kanalinspektionsanlagen über semiprofessionelle Inspektionssysteme bis hin zu großen Komfort-Einheiten, welche in Inspektionsfahrzeuge eingebaut werden.
 
Auf der im Mai stattfindenden „Leader“-Messe wird die JT-elektronik GmbH ihre Lösungen für die unterschiedlichen Bereiche der Kanaluntersuchung, von der Hauptkanalinspektion bis zur Inspektion von Grundstücksentwässerungsanlagen, vorstellen. Der Schwerpunkt liegt auf den innovativen Techniken zur GEA-Inspektion und Kanal-Lage-Vermessung.
 
In Halle B4 auf dem Stand B4/118+119 und im Außenbereich bei Tor 5, auf gesamt fast 300 m2 Standfläche, werden neben kleineren Mobileinheiten zur Inspektion und Dichtheitsprüfung auch mehrere TV-KFZs vorgestellt, welche mit unterschiedlichen Techniken kundenindividuell aufgebaut wurden. Im Mittelpunkt der Technik-Präsentation wird das im Markt schon weit bekannte abbiegefähige Kamerasystem „Lindauer Schere“ und die elektronische 3D-Vermessung mit ASYS in seiner praxisbezogenen Anwendung stehen. Der Schwerpunkt im Außenbereich liegt auf der Reinigung von verzweigten Rohrleitungsverläufen.
 
Im Detail werden wir Ihnen die „Lindauer Schere“ als mobile Anlage vorstellen und zeigen Ihnen die Arbeitsweise und Vorteile des abbiegefähigen Kamerasystems, wie z.B. der 90°-Blick auf Rohrverbindungen und Schäden durch das Prinzip der zurückfahrbaren Leitvorrichtung. Nebenbei demonstrieren wir Ihnen die Funktionalitäten der Software ASYS in seinen Versionen ASYSbop (für die Vermessung einzelner Hausanschlussleitungen) und geoASYSbop (zur georeferenzierten Vermessung der Hausanschlussleitungen aus dem Hauptkanal). Gerne diskutieren wir mit Ihnen die optimalen Vorgehensweisen, d.h. die perfekte und wirtschaftliche Durchführung in der Dienstleistung mit Inspektion und Reinigung, elektronischer XYZ-Lagevermessung und softwareunterstützter 3D-Darstellung.
Eine neues Produkt aus dem Hause JT wird ebenfalls auf dem Stand präsentiert: INSPECTOR M – die Software zur Zustandserfassung und -beurteilung mit neuartiger Bedienweise. Umfangreiches Fachwissen und langjährige Praxiserfahrung sind in die Entwicklung mit eingeflossen, um eine optimale Bedienung und Handhabung zu gewährleisten. Die Eigenschaften der neuen Software stellen wir Ihnen gerne vor-Ort vor, wie z.B. die Schadenskodierung nach DIN EN 13508-2 und DWA-M 149-2, Zustandskürzel im Schnellzugriff über den Kodewürfel und die Arbeitserleichterungen mit Projektverwaltung, Adressverwaltung und Datenexport auf Knopfdruck.
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand B4/118+119 und beantworten gerne Ihre Fragen.

Weitere News und Artikel

Kontakt

JT-elektronik GmbH

Dipl.-Kffr. Sonja Jöckel

Robert-Bosch-Str. 26

88131 Lindau

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 8382 / 96736-0

Fax:

+49 (0) 8382 / 96736-66

E-Mail:

sonja.joeckel@jt-elektronik.de

Internet:

Zur Webseite