JT-elektronik GmbH auf der IFAT 2014

23.04.2014

Die IFAT öffnet von 5. Mai bis einschließlich Freitag, 9. Mai ihre Pforten. Unsere JT-elektronik präsentiert in Halle B4 auf den Ständen B4.122, B4.123 und dem danebenliegenden am Tor 5 angrenzenden Freigelände ihre innovativen Techniken zur Kanalkontrolle, Dichtheitsprüfung und Sanierung.

Speziell die Dokumentationserstellung, neue Verfahren zur Schachtvermessung mit Laser-Scanning, die Vermessung der Lage von Sammlern, Haltungen, gebogen verlegten Entwässerungsleitungen und natürlich die neuen Aufgabengebiete mit der Ersterfassung und Kontrolle der privaten Siedlungsentwässerung, werden im Hause JT intensiv entwickelt. Wie und warum z.B. die Stadtentwässerung Frankenthal ihr zukünftiges Kanalkontrollfahrzeug gestaltet, ist sicherlich genauso innovativ, wie die Digitale-Technik, hochauflösende Kamera-Elektroniken, und spezielle XYZ-3D Lageerfassungs-Sensoriken, welche die Technik und Anwendung verbessern. Im Freigelände ist ein Leitungsparcour mit Abzweigen, Bogen und Höhenänderung aufgebaut und die Interessierten können in München schon die Vorteile der gesamtheitlichen Kanalinspektion erleben.

Vereinbaren Sie mit unserem Vertriebsteam einen festen Besuchstermin, damit wir Ihnen unser Knowhow richtig zeigen können. Wir freuen uns schon heute auf Ihr Interesse und Ihren Besuch. Die Frankenthaler waren nach unserer Vorführung begeistert, den restlos verstopften und verzweigten Hausanschlusskanal gereinigt, inspiziert und in der Lage genau vermessen bekommen zu haben. Besser geht’s nicht, das hätten wir schon vor Jahren gebraucht, also auch für Sie der Aufruf sich noch besser zu informieren.

Weitere News und Artikel

Kontakt

JT-elektronik GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Jöckel

Robert-Bosch-Str. 26

88131 Lindau

Deutschland

Telefon:

+49 (0)8382 96736 0

Fax:

+49 (0)8382 96736 66

E-Mail:

info@jt-elektronik.de

Internet:

Zur Webseite