Kompaktes Wissen zur Kanalisationstechnik

13.10.2015

Kölner Kanal und Kläranlagen Kolloquium 2015

Fragestellungen zur Kanalisationstechnik werden seit fünfzehn Jahren auf dem Kölner Kanal Kolloquium behandelt. Dabei werden Themen wie Bau, Betrieb, Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Kanälen, die Erfassung und Bewertung des Umweltgefährdungspotenzials oder durch Fremdwasser bestehende Einflüsse, aber auch die Einschätzung der rechtlichen Situation aufgegriffen und vertieft. Am 23. und 24. September 2015 fand im Kölner Maternushaus das diesjährige Kanal und Kläranlagen Kolloquium statt.

Die Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V., FBS, stellte auf ihrem Messestand in der Fachausstellung der Veranstaltung ihr aktualisiertes, kostenfreies „FBS-Vortragspaket mit Filmen: Planung, Bau und Betrieb von Abwasserleitungen und –kanälen“ vor. Mit diesem Angebot liefert die FBS gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen Profiwissen für die Ausbildung im Tiefbau an Universitäten, Hochschulen, Berufs- und Fachschulen an. Die öffentliche Kanalisation ist eine der größten kommunalen Anlagevermögenpositionen und der Tiefbau bietet ein vielfältiges, interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld für den technisch interessierten Personenkreis.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V.

Schloßallee 10

53179 Bonn

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 228 / 95456-54

Fax:

+49 (0) 228 / 95456-43

E-Mail:

info@fbsrohre.de

Internet:

Zur Webseite