MEGAL baut neue Erdgasleitung in Bayern

12.03.2012

Die Mittel-Europäische Gasleitungsgesellschaft mbH & Co. KG (MEGAL), ein Gemeinschaftsunternehmen der Open Grid Europe GmbH und der GRTgaz Deutschland GmbH, investiert über 110 Millionen Euro in die Erdgasinfrastruktur in Süddeutschland.

Anfang März 2012 begann das Essener Unternehmen mit dem Bau einer 72 km langen Erdgasleitung, die von Schwandorf (Oberpfalz) nach Windberg (Niederbayern) führt.
 
Die neue Erdgasleitung wird überwiegend parallel zur bereits bestehenden MEGAL-Leitung Oberkappel-Schwandorf verlegt. Die Notwendigkeit zum Ausbau hat sich aus der Abfrage und der Analyse des Bedarfs ergeben, der im Rahmen eines sog. Open Season Verfahrens ermittelt werde.
 
Ein Verfahren, das nach europäischen Regulierungsregeln durchgeführt wurde, um eine effiziente, marktgerechte, umweltfreundliche und auch verbrauchergerechte Erweiterung des Gesamtgasnetzes zu ermöglichen.
 
Die neue Erdgasleitung Schwandorf-Windberg dient zukünftig der Versorgung regionaler Abnehmer in Bayern. Sie ist aber nicht nur für Bayern wichtig.
 
„Die neue Erdgasleitung Schwandorf-Windberg wird zugleich ein wichtiger Bestandteil im Verbund des europäischen Erdgastransportnetzes, denn mit der neuen Nord-Süd-Verbindung schaffen wir auch zusätzliche Transportkapazitäten nach Österreich“, betont MEGAL-Geschäftsführer Hans Jürgen Plattner.
 
Die Inbetriebnahme ist für den 1. Oktober 2012 vorgesehen.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Open Grid Europe GmbH

Mirco Hillmann

Kallenbergstr. 5

45141 Essen

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 201 / 3642-12631

Fax:

+49 (0) 201 / 3642-812631

E-Mail:

mirco.hillmann@open-grid-europe.com

Internet:

Zur Webseite