Neue IBAK Servicestandorte gut gestartet

13.03.2012

Im letzten Frühjahr eröffnete der Kieler Hersteller für Kanalinspektionssysteme zusätzlich zum Standort in Illerrieden/Ulm Serviceniederlassungen in Krefeld und Georgsmarienhütte bei Osnabrück, um der analog zur Anzahl der Fahrzeuge gestiegenen Nachfrage nach Service zu begegnen.

IBAK-Serviceleiter Heino Jahn zieht nach dem ersten Jahr eine positive Bilanz: „Unsere Kunden nehmen die Servicezentren sehr gut an. Sie sparen Zeit durch kürzere Anfahrtswege und bekommen durch die erweiterte Werkstattkapazität schneller einen Termin. Und wir als Unternehmen profitieren von der gestiegenen Produktivität unseres qualifizierten Servicepersonals, weil wir die Kapazitäten in dem neu entstandenen Servicenetzwerk übergreifend planen können.“
 
In Krefeld, wo IBAK zuvor über einen externen Partner Serviceleistungen angeboten hatte, lag die Auslastung gleich von Beginn an über 100%. Deshalb wurde die Service-Crew bereits nach kurzer Zeit von vier auf sechs Personen aufgestockt. In Spitzenzeiten werden zusätzlich Kapazitäten von Georgsmarienhütte genutzt.
 
An dem neuen Standort nahe Osnabrück werden Fahrzeuge aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und auch den Niederlanden betreut. Die Kunden profitieren hier von einer schnellen Terminvergabe und kurzen Durchlaufzeiten. Auf diese Weise hat sich das Team bereits einen festen Stamm an Servicekunden erarbeitet.
 
In den Servicehallen der Niederlassungen betreuen die IBAK-Techniker jeweils bis zu sechs Fahrzeuge gleichzeitig. Das Spektrum reicht von turnusmäßigen Inspektionen über die Behebung von Störungen bis hin zur Reparatur von Geräten. Gleichzeitig finden in den Servicezentren Vorführungen oder Übergaben von Neufahrzeugen oder -geräten statt. Und wenn es die Situation erfordert, leisten die Techniker mit ihrem Service-Mobil auch direkt vor Ort beim Kunden Hilfe.
 
„Alle IBAK-Standorte sind personell und technisch so ausgestattet, dass die Kunden die gleiche Servicequalität in Anspruch nehmen können wie am Stammsitz in Kiel“ betont Heino Jahn. Dazu gehört neben einem komplett ausgestatteten Prüflabor unter anderem eine kleine Teststrecke für Schiebeanlagen, Räume für Softwareschulungen und ein Aufenthaltsbereich für die Kunden.
 
Georgsmarienhütte ist inzwischen auch Produktionsstandort von IBAK. Um die Fertigung in Kiel zu entlasten, werden hier seit einigen Monaten kompakte Schiebeanlagen montiert. Versand und Service für die mobilen Inspektionsanlagen sind ebenfalls hier angesiedelt.
 
Der weitere Ausbau des Service-Netzwerks ist bereits in Arbeit. Nächstes Ziel ist ein IBAK-Standort im Südwesten Deutschlands.

Weitere News und Artikel

Kontakt

IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG

Kathrin Jebsen-Marwedel

Wehdenweg 148

24148 Kiel

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 431 / 7270-328

Fax:

+49 (0) 431 / 7270-207

E-Mail:

k.jebsen-marwedel@ibak.de

Internet:

Zur Webseite