Riesen-Schlauch macht Abwasserleitung wieder fit

31.12.2014

Kanalsanierung mitten im Verkehr

Sie ist einen Meter dick, 102 Jahre alt und bekommt derzeit einen Riesen-Schlauch eingezogen, der sie fit für die nächsten 50 Jahre macht: eine schmiedeeiserne Abwasserdruckleitung, die unter der Frankfurter Allee (B1/5) liegt. Die Berliner Wasserbetriebe sanieren diese durch Einzug von Polyethylen-Inlinern.

Im November wurden in einem Rutsch und mit Riesenkraft 317 Meter Rohr ins Rohr gezogen. Und zwar mitten im brausenden Verkehr, was die Vorzüge des grabenlosen Bauens perfekt illustriert. Im kommenden Frühjahr geht’s am Fuße der Lichtenberger Brücke bis zur Alfredstraße weiter, dann sogar mit 546 Metern am Stück.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Berliner Wasserbetriebe

Neue Jüdenstraße 1

10179 Berlin-Mitte

Deutschland

Telefon:

(030) 8644-6864

Fax:

(030) 8644-5644

E-Mail:

presse@bwb.de

Internet:

Zur Webseite