Schlauchlinersanierung für Auftraggeber, Bauüberwachung, Vorarbeiter und Anwender

30.09.2014

Die Kanalsanierung mittels Schlauchlinern ist als dauerhaftes Renovierungsverfahren seit Jahrzehnten im Einsatz. Rechtliche und normative Forderungen in Verbindung mit den gewonnenen Erfahrungen lassen die technischen Entwicklungen der Systeme im Bereich von Großprofilen und privaten Abwasserleitungen voranschreiten. Auftraggeber, bauüberwachende Institutionen, Vorarbeiter und Anwender benötigen fachspezifisches Wissen bei Ausschreibung, Bauüberwachung, Vorbereitung, dem Einbau von Schlauchlinern und den Nacharbeiten.

Den zweitägigen Schlauchlinerlehrgang bietet die SAG-Akademie nun erstmals am 10. und 11. November 2014 in Landau in der Pfalz an, im Hause der Brandenburger Liner GmbH & Co. KG, einem der führenden Hersteller von Schlauchlinersystemen.

Herr Philipp Bergman, zertifizierter Kanalsanierungsberater, vermittelt dem Teilnehmer verständlich und produktunabhängig die einzelnen Arbeitsschritte zum fachgerechten Einbau von Schlauchlinern, zeigt Rahmenbedingungen und Anwendungsgrenzen auf und stellt den Bezug zu Normen und Regelwerken her. Ebenso werden Verfahren zur Zulauföffnung und zur qualifizierten Anbindung von Zuläufen und Schächten vermittelt, Vor- und Nachteile besprochen und anhand von Bildern und Filmen anschaulich dargestellt. Lösungsansätze für Problemstellungen und der Erfahrungsaustausch von Teilnehmern und Referenten runden das Seminar ab.

Am zweiten Seminartag wird der Einbau eines Schlauchliners mit Lichtaushärtung vorgeführt und von den Teilnehmern, insbesondere von den Anwendern, praktisch geübt.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung der Firma Brandenburger erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Produktionsabläufe, das Qualitätsmanagementsystem bei der Herstellung von Schlauchlinern und bekommen von erfahrenen Spezialisten all ihre Fragen beantwortet.

Der Lehrgang kann, insbesondere für Anwender, durch erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung als "Sachkundelehrgang" qualifiziert werden und somit werbestrategisch für den Absolventen bzw. das Unternehmen Verwendung finden. Eine Teilnahme ohne Prüfung ist selbstverständlich ebenso möglich.

Informationen zum Seminar finden Sie unter http://www.sag-akademie.de.

Weitere News und Artikel

Kontakt

SAG-Akademie GmbH

Otto-Hesse-Str 19/T9

64293 Darmstadt

Deutschland

Telefon:

06151-10155-111

Fax:

06151-10155-155

E-Mail:

info@SAG-Akademie.de

Internet:

Zur Webseite