VAG stellt den neuen hydraulischen Fallgewichtsantrieb HYsec vor

22.10.2010

Der neue hydraulische Fallgewichtsantrieb der VAG ist in drei Versionen erhältlich und dadurch für alle Betriebsverältnisse geeignet.

In Verbindung mit einer VAG EKN® Absperrklappe oder einem VAG RIKO® Ringkolbenventil dient er als Schnellschluss-Sicherheitsarmatur im Turbineneinlauf und in Pumpstationen oder als Schnellöffnungsarmatur im Turbinen-Bypass.

Dabei schützt er bei einem plötzlichen Pumpenausfall vor zu hohen Drehzahlen durch den Wasserrückfluss. Auf der anderen Seite schützt er vor hydraulischen Druckstößen bei denen die Druckerhöhungen über die Bemessungsgrenzen hinausgehen und damit Teile der Anlage zerstören können. Dieser Fall kann eintreten, wenn der Wasserfluss talseits nicht aufrecht erhalten oder die Druckrohrleitung nicht entlastet wird.

Der zweifach gelagerte Gewichtshebel, einerseits mit Schräggelenklager und andererseits mit Lagerring aus PTFE-Gleitschicht, schließt die Übertragung von Fallgewichtskräften auf die Armaturenlagerung aus. Durch den abnehmbaren Fallgewichtshebel ist der Antrieb außerdem besonders transport- und montagefreundlich. Die Modulbauweise des Fallgewichts lässt eine individuelle Anpassung an alle möglichen Betriebsverhältnisse zu.

Der VAG HYsec hydaulische Fallgewichtsantrieb ist in drei Versionen erhältlich und damit für alle Einsatzfälle, vom Kleinst-Wasserwerk bis zum Einsatz in Staudämmen oder Kernkraftwerken, geeignet.

Der VAG HYsec F wird über die Hydraulik der Turbine fremdölversorgt. Im Gegensatz dazu bietet der VAG HYsec E eine Eigenölversorgung über das integrierte Hydraulikaggregat als komplett montierte funktionsfähige Einheit. Diese Versionen sind in den Nennweiten DN 100 bis DN 1400 (in Verbindung mit der VAG EKN® Absperrklappe) und von DN 150 bis DN 1200 (in Verbindung mit dem VAG RIKO® Ringkolbenventil) erhältlich.

Für größere Nennweiten bis DN 4000 bei der VAG EKN® Absperrklappe und bis DN 2000 bei dem VAG RIKO® Ringkolbenventil bietet VAG den hydraulischen Fallgewichtsantrieb in der Ausführung VAG HYsec PRO als Sondervariante an.

Das moderne Traditionsunternehmen VAG-Armaturen GmbH ist seit mehr als 130 Jahren überall dort vertreten, wo Wasser aufbereitet, gespeichert und verteilt wird. Mit weltweit mehr als 1000 Mitarbeitern ist der Armaturenhersteller ein global tätiges Unternehmen und setzt in der Wasser- und Abwassertechnik neue Standards als Lösungs- und Systemanbieter. Mit über 180 Vertriebsmitarbeitern, 17 Vertriebsstandorten und 4 Produktionsstätten ist die VAG auf der ganzen Welt zuhause.

VAG-Armaturen GmbH
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
Deutschland
Tel: +49 (621) 749-0
Telefax: +49 (621) 749-291000
Internet: http://vag-group.com
E-Mail: info@vag-group.com

Weitere News und Artikel

Kontakt

VAG-Armaturen GmbH

68305 Mannheim

Telefon:

+ 49 621/ 749-2106

Fax:

+ 49 621/ 749-292106

E-Mail:

p.oppinger@vag-armaturen.com

Internet:

Zur Webseite