einen Moment bitte ...

D-02 - Einbau von Wasser- und Abwasserleitungen und -kanälen in offener Bauweise

Der Einbau von Wasser- und Abwasserleitungen und Kanälen erfolgt weltweit zum großen Teil in der offenen Bauweise. Die auf den ersten Blick „einfache“ Bauverfahrenstechnik wird insbesondere bei Anwendung im innerstädtischen Bereich und großen Tiefenlagen hoch komplex. Die Vielzahl an Randbedingungen, Verbau- und Verlegesystemen erfordern ein umfangreiches fachliches Wissen, um eine hohe Ausführungsqualität sicherzustellen. Das Modul D-02 fasst das hierfür benötigte Fachwissen in 4 Lektionen zusammen: • Bodenmechanische und Hydrogeologische Grundlagen • Offene Bauweise – Herstellung des Leitungsgrabens • Leitungszone und Leitungsverlegung • Arbeitssicherheit und -schutz bei der offenen Bauweise

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Moduls sind Sie in der Lage: • die wichtigsten Regelwerke und Vorschriften zu benennen und anzuwenden; • Bodenarten zu differenzieren, die Einflüsse von Kornform und Korngrößenverteilung auf die baupraktischen Eigenschaften des Baugrundes zu benennen, den Bodenzustand in Bezug auf seine Lagerungsdichte und Konsistenz zu beurteilen und wesentliche Bodenkennzahlen abzuleiten; • die unterschiedlichen Erscheinungsbilder von Wasser im Untergrund zu benennen, die Bewegung des ungebundenen Wassers in Abhängigkeit der Wasserdurchlässigkeit im Lockergestein zu verstehen und die Wasserdurchlässigkeit des Bodens für eine bautechnische Beurteilung des Bodens zu ermitteln; • Anforderungen an Planung, Ausschreibung und Bau der Leitungszone und des Verbaus, die Verdichtung der Grabenverfüllung und Bauteile und Baustoffe zu benennen; • Varianten unverbauter Gräben und deren Einsatzgrenzen zu benennen; • Varianten von Verbausystemen und deren Einsatzgrenzen zu benennen; • Prozessabläufe der offenen Bauweise zu beschreiben; • Fehler in der Bauausführung zu erkennen und zu beurteilen; • Arbeitssicherheits- und -schutzmaßnahmen bei der offenen Bauweise zu implementieren.

Dieser Kurs wird angeboten von der Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH (Bochum) und der S & P Consult GmbH (Bochum) in Kooperation mit UNITRACC.de. Die S & P Consult GmbH ist die Ingenieurgesellschaft für Leitungsbau, Leitungsinstandhaltung und Umwelttechnik der Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH in Bochum.

Prof. Dr.-Ing. Dietrich Stein schuf wesentliche Grundlagen für einen nachhaltigen Umgang mit Entwässerungssystemen sowie für den grabenlosen Leitungsbau und die Leitungsinstandhaltung. S & P ist dieser Tradition und den damit verbundenen Zielen, wie dem Schutz der Umwelt und der Verbesserung der unterirdischen Ver- und Entsorgungsinfrastrukturen und damit der Lebensqualität in unseren Städten, verpflichtet.

Die Vielschichtigkeit dieser Aufgabe erfordert jedoch interdisziplinäre Lösungen, für die Ihnen mit dem S & P-Expertenteam hochqualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen. Unser Know-how in Planung, Bau, Betrieb, Unterhalt, Sanierung und Management von Ver- und Entsorgungsnetzen sowie die Beherrschung sämtlicher Verfahren des grabenlosen Leitungsbaus und der Leitungssanierung machen uns erfolgreich.

Neben Beratungsleistungen und praxisgerechten Lösungen initiieren und begleiten wir vielfältigste Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Wir beraten Eigentümer und Betreiber in allen Bereichen des Instandhaltungsmanagements Ihrer leitungsgebundenen Ver- und Entsorgungsnetze.

Die Knowledge Factory GmbH, als Tochterunternehmen der Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH, ist Ihr Dienstleiter rund um Wissenstransfer und E-Learning im Bausektor! Ob webbasierte Produktschulungen, technisches Kompetenztraining, mathematische Tools oder nachhaltige Aus- und Weiterbildung, die Knowledge Factory GmbH ist im Bausektor und hier insbesondere im Bereich der unterirdischen Infrastrukturen der führende Konzept- und Lösungsanbieter für web-basiertes Lehren und Lernen.

Durch die Bündelung von hochwertigen Kompetenzträgern aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informatik und Medienentwicklung stellen wir als noch junges Unternehmen alle Bausteine für E-Learning und Wissensmanagement in der Baubranche zur Verfügung.

Schwierigkeit

Einsteiger bis Fortgeschrittene


Dauer

30 Stunden innerhalb von 4 Wochen


Preis

600,00 EUR zzgl. der gesetzl. MwSt.


Zertifikat

--