einen Moment bitte ...

Flüssigboden - Das Verfüllmaterial der Zukunft

Die DWA-Umfrage 2020 zeigt, dass für ca. 20% der öffentlichen Kanalnetze kurz- oder mittelfristiger Sanierungsbedarf besteht. Darüber hinaus sind über 20% der Kanalnetze nicht bewertet oder noch nicht untersucht. Ziel muss es sein, dieses Vermögen für die Zukunft nicht nur zu erhalten, sondern zu erhöhen.

18.05.2022
Zielgruppe(n): Ingenieure, Techniker, Arbeiter, Studenten
Kategorie: Seminar

Es besteht ein erheblicher Handlungsbedarf zur renovierung der Kanalnetze, bei dem die Einforderung von Qualitäten unerlässlich ist. Eine der Maßnahmen, um dieses Ziel zu erreichen, ist der Einsatz von zeitweise fließfähigen, selbstverdichtenden Verfüllbaustoffen (Flüssigboden). Flüssigboden ist ein Stoffgemisch, welches sich aus definierten Gesteinskörnungen, Boden- oder Baustellenaushub und Zusatzstoffen wie Zement, Ton und Kalk sowie Wasser zusammensetzt. Nach dem Einbau verfestigt sich der Flüssigboden ohne zusätzliche Verdichtungsenergie und ohne Volumenänderung. Mit passender Rezeptur und Verarbeitung bildet sich auf Dauer eine leicht lösbare und stabile Rohr- und Leitungsbettung aus.

Flüssigboden ist ein Stoffgemisch, welches sich aus definierten Gesteinskörnungen, Boden- oder Baustellenaushub und Zusatzstoffen wie Zement, Ton und Kalk sowie Wasser zusammensetzt. Nach dem Einbau verfestigt sich der Flüssigboden ohne zusätzliche Verdichtungsenergie und ohne Volumenänderung. Mit passender Rezeptur und Verarbeitung bildet sich auf Dauer eine leicht lösbare und stabile Rohr- und Leitungsbettung aus.

Daher werden folgende Themen abgegriffen:

  • Flüssigboden - Das Verfüllmaterial der Zukunft im Regelwerk
  • Planung, Herstellung und Wirtschaftlichkeit
  • Einbau von Flüssigboden
  • Qualitätssicherung und Optimierung des Flüssigbodenverfahrens
Online
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch

Kontakt

Technische Akademie Hannover e. V.

Werftstr. 20

30163 Hannover

Telefon:

+49 511 3943330

Fax:

+49 511 3943340

E-Mail:

info@ta-hannover.de

Internet:

Zur Webseite