einen Moment bitte ...

Kanalgipfel 2022

Der Fachkongress für Wertermittlung und Werterhalt von Entwässerungssystemen.

28.09.2022 - 29.09.2022
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Ingenieure, Techniker, Studenten, Bürgermeister, Betreiber industrieller Netze, Stadtkämmerer
Kategorie: Konferenz

Folgende Fragen werden in den kommenden zwei Tagen geklärt:

Wieviel ist das Kanalnetz meiner Kommune wert?

Was müssen kommunale Netzbetreiber zukünftig in ihr Netz investieren?

Wie kann man den Wert eines Netztes generationsübergreifend bewahren?

 

Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Die große Zukunftsaufgabe, vor der viele Kommunen stehen, besteht in einer fundierten technischen und wirtschaftlichen Bewertung dieser langlebigen Anlagen. Der Kanalgipfel bietet eine Hilfestellung für eine detaillierte und konsistente Wertermittlung unserer Entwässerungssysteme sowie für deren Werterhalt. Im Sinne eines zukunftsorientierten Netzmanagements werden über die Erfassung und Bewertung des aktuellen Kanalvermögens hinaus auch Planungsinstrumente zur Prognose der Entwicklung und nachhaltigen Steuerung des Kanalvermögens erläutert, um auch die aktuellen und zukünftigen Investitionen in die Instandhaltung dieser Anlagen effizient zu gestalten.

Historische Stadthalle Wuppertal
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch

Kontakt

Prof. Dr. -Ing. Stein & Partner GmbH

Dr.-Ing. Robert Stein

Konrad-Zuse-Str. 6,

44801 Bochum

Telefon:

+49 (0) 234 5167-113

E-Mail:

robert.stein@stein.de