einen Moment bitte ...

65 Rohrleitungen in großer Kläranlage in Polen gegen Abrieb und Chemikalieneinfluss geschützt

11.02.2020

Die Kapazität einer der größten Abwasserreinigungsanlagen in Mitteleuropa von derzeit 500.000 m3/ Tag soll bis 2021 verdoppelt werden. Im Rahmen dieser umfangreichen Ausbau- und Sanierungsarbeiten wurden bereits 65 großdimensionale Rohrleitungen mit den Produkten PROGUARD CN 200 und CERAMIC-POLYMER SF/LF versehen, um dauerhaften Korrosionsschutz zu erzielen.

Die vormals verlegten Zulaufrohre aus hochwertigem Edelstahl zeigten durch jahrelangen Kontakt mit dem Rohabwasser starke kristalline Korrosionsschäden – verursacht durch im Abwasser enthaltene Chloride, welche die Passivschicht von nicht rostenden Stählen zersetzen.

Die Anlagenbetreiber entschieden, Stahlrohre einzusetzen und Qualitätsbeschichtungen gegen den Korrosionsbefall zu applizieren.

Von 5 Beschichtungsherstellern wurden Angebote eingeholt und Produkteigenschaften verglichen. Bekräftigt durch zahlreiche Projekte im Abwasserbereich konnten die lösemittelfreien Schutzsysteme PROGUARD CN 200 als chemikalienresistente Innenbeschichtung sowie CERAMIC-POLYMER SF/LF als zuverlässige Außenbeschichtung für dieses Anwendungsgebiet überzeugen.

Die großformatigen Rohre werden derzeit in der Kläranlage verbaut; im März 2020 werden die neuen Komponenten in Betrieb genommen. Für den umfassenden Korrosionsschutz der Pipelines wurden insgesamt rund 3,7 Tonnen Beschichtungsmaterial appliziert.

Technische Details

Projekt: Beschichtung von Stahlrohrleitungen für Kläranlage in Polen Anzahl/Größe: 65 Pipelines, Durchmesser bis zu 2 Meter, Länge bis zu 6 Meter

Beschichtungsprodukte: PROGUARD CN 200 – innen; Ceramic-Polymer SF/LF - außen
Auch bei chemischer Belastung: Dauerhafter Korrosionsschutz in nur einer Schicht

Die keramikgefüllte Innenbeschichtung PROGUARD CN 200 ermöglicht einen gleichmäßigen und makellosen Auftrag in nur einem Spritzdurchgang im Airless-Verfahren. Selbst unter dem aggressiven, chemischen Einfluss des Rohabwassers trägt bereits eine Schicht von 500 µm entscheidend zu einer langlebigen Betriebsdauer der Rohrleitungen bei. Das Produkt ist ideale Wahl zum Schutz von jeglichen Anlagenkomponenten im Abwasserbereich.

Leistungsstarke Schutzschicht gegen äußere Einflüsse

CERAMIC-POLYMER SF/LF ist als Innen- und Außenbeschichtung für verschiedenste Tanks und Pipelines geeignet. Eine hohe Resistenz gegen Umwelteinflüsse bietet umfassenden Schutz in feuchten, belasteten Atmosphären. Das Produkt weist eine hohe Abrieb- und Haftfestigkeit auf und wird ebenfalls in nur einer Schicht im Airless-Spritzverfahren aufgebracht. Bei diesem Projekt wurde 300 µm in einem Arbeitsdurchgang aufgetragen.

Weitere News und Artikel

Kontakt

Chesterton International GmbH

Stephanie Wünsch

Daimlerring 9

32289 Rödinghausen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)5223-96276-23

E-Mail:

stephanie.wuensch@chesterton.com

Internet:

Zur Webseite