einen Moment bitte ...

Kanalgipfel 2022: Aussteller Canal-Control+Clean

09.05.2022

Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Die große Zukunftsaufgabe, vor der viele Kommunen stehen, besteht in einer fundierten technischen und wirtschaftlichen Bewertung dieser langlebigen Anlagen. Der Kanalgipfel bietet eine Hilfestellung für eine detaillierte und konsistente Wertermittlung unserer Entwässerungssysteme sowie für deren Werterhalt. Canal-Control+Clean stellt im September in Wuppertal aus.

Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH - mit Höchstdruck im Kanal!

Die Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH nutzt innovative Wasserstrahltechnik mit 2500 BAR zur effizienten Beschleunigung von Reinigungsarbeiten im Kanal als Instandhaltungsmaßnahme oder zur Vorbereitung einer Sanierungsmaßnahme.

Wenn zementgebundene Ablagerungen, starke Verwurzelungen oder großflächige Ablagerungen und Inkrustationen einen Durchfluss in Kanalleitungen behindern, rückte bisher häufig ein Bagger an, um die Leitung freizulegen und auszutauschen. Diese umständliche, kostspielige und langwierige Vorgehensweise gehört nun der Vergangenheit an. Dank der Kombinationsmöglichkeit mit modernster Kanalrobotik sind auch schwer zugängliche Kanalsysteme effizient, schnell und sicher erreichbar. Der speziell für die Hindernisbeseitigung in Kanälen entwickelte Höchstdruck-Wasserstrahl-Roboter arbeitet kameragestützt, mit individuell verstellbarem Wasserdruck und anpassbarer Fahrgeschwindigkeit. Das macht die Arbeitsprozesse mehrfach schneller und daher kostengünstiger als mit einem herkömmlichen Fräsroboter und ermöglicht durch die Kameraübertragung in Echtzeit eine optimale Reaktionsmöglichkeit und visuelle Kontrolle.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Wasserstrahltechnik ist ökonomisch, schnell, effizient und schonend zugleich. Denn die kameragestützte Arbeitsweise sichert eine schnelle Reaktionsfähigkeit und die frontale Wirkung des Wasserstrahls auf das zu entfernende Material schont das Rohr. Darüber hinaus arbeitet das Verfahren ausschließlich mit Wasserkraft, also ohne Chemie.

Über das Unternehmen

Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH ist ein Unternehmen, das sich zusammen mit seinen 12 Tochterfirmen und gut 400 MitarbeiterInnen auf Dienstleistungen "Rund um das Rohr", d.h. auf Arbeiten zur Reinigung, Inspektion und Sanierung von Kanälen und Rohrleitungen allgemein spezialisiert hat. Die Unternehmen sind bundesweit tätig und verfügen über mehr als 35 Jahre Erfahrung in ihren Spezialgebieten. Der Hauptsitz von Canal-Control+Clean ist Barsbüttel. Weitere Betriebsstätten sind in Troisdorf, Bad Oeynhausen und Kiel.

Neben rund 260 Spezialfahrzeugen gehört auch der Vakuumsauger zur Fahrzeugflotte des Unternehmens. Mit einer Leistung von 10.000 m² ist der Industriesauger einer der stärksten am Markt. Der Saugschlauch DN 150 saugt und bläst feste sowie flüssige Stoffe bis zu einer Tiefe von 30m, einer Höhe von 50m und einer Strecke von 150m. Einen Überblick über die Dienstleistungsbereiche inklusive Referenzprojekte findet man unter www.canal-control.de.

Als Umweltschutzunternehmen leistet Canal-Control+Clean durch die tägliche Arbeit einen Beitrag zum Klimaschutz, indem das erdverlegte Rohr- und Kanalsystem instandgehalten wird. Darüber hinaus kompensiert die Unternehmensgruppe seit dem Jahr 2019 alle Emissionen durch die Investition in ein nach dem GOLD Standard zertifiziertes Klimaprojekt. Die Dienstleistung ist für Kunden daher 100% klimaneutral. Ein gutes Gefühl, das Erforderliche mit einem Plus für unsere Umwelt zu verbinden! Weitere Infos unter www.mission-klimaschutz.de

Erfahren Sie mehr über Canal-Control+Clean beim Kanalgipfel 2022 im September in Wuppertal!

 

Weitere News und Artikel

Kontakt

Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH

Danka Overhoff

Stemwarder Landstraße 17c

22885 Barsbüttel

Deutschland

E-Mail:

doverhoff@canal-control.de

Internet:

Zur Webseite