Neue Epoxid-Beschichtungen für langlebigen Korrosionsschutz

22.11.2023

Mit unterschiedlichen Korrosionsschutzsystemen setzt DENSO seit einem Jahrhundert Qualitätsstandards auf unzähligen Pipelineprojekten weltweit. Unter der Marke FORTIDE® erweitert die DENSO Group Germany ihr Angebot um hochleistungsfähige Epoxid-Beschichtungen. Um den vielfältigen, stetig steigenden Anforderungen im Pipelinebau gerecht zu werden, bietet das Produkt langlebigen Korrosionsschutz für unterschiedlichste Anwendungen bei anspruchsvollen Bedingungen.

FORTIDE®-HT ist dabei ideal für den Einsatz bei höchsten Betriebstemperaturen bis +150 °C geeignet. Weitere Varianten sind speziell für feuchte Oberflächen oder als Innenbeschichtung für Tanks oder Pipelines konzipiert. Alle FORTIDE®-Produkte erfüllen die internationale Norm ISO 21809-3.

Stark zugfest, einfach aufzutragen und schnell aushärtend

FORTIDE® ist für die Sanierung von Pipelines, als Ganzrohrbeschichtung oder für Schweißnahtstellen und komplexe Geometrien geeignet. Die Produkte zeichnen eine hervorragende Beschichtungshärte und exzellente Eindruck-Festigkeit aus. Als Streich- oder Spritzbeschichtung werden sie einfach in einem Arbeitsgang, auch in hohen Schichtdicken, auf die Oberfläche aufgetragen.

FORTIDE® ist frei von leicht flüchtigen Lösemitteln und Isocyanaten. „Epoxid-Beschichtungen sind stark zugfest, chemisch beständig, schnell aushärtend und sorgen somit für eine frühe Inbetriebnahme der Leitung. FORTIDE® erfüllt neben seiner vielfältigen Einsetzbarkeit unsere Ansprüche an Einfachheit, Wirtschaftlichkeit und Langlebigkeit und garantiert, was unsere Kunden besonders an DENSO schätzen: die bekannte Qualität Made in Germany“, sagt Thomas Kaiser, technischer Geschäftsführer der DENSO Group Germany.

Weitere News und Artikel

Kontakt

DENSO Group Germany

Marie Zech

Autor

Felderstraße 24

51371 Leverkusen

Deutschland

Telefon:

+49 214 2602-305

E-Mail:

carsten.fischer@denso-group.com

Internet:

Zur Webseite