einen Moment bitte ...

Produktneuheit: egeplast PP-Modul - Grabenlose Sanierung von Schacht zu Schacht

04.06.2004

Durch exzellente Produkteigenschaften selbst bei schwierigen Verlegebedingungen geeignet. Mit dem PP-Modul hat egeplast ein Neuprodukt zur grabenlosen Sanierung in der Abwasserentsorgung entwickelt. Das Modul ist geeignet für Berstlining-Verfahren, alle Bohr-Press- und Relining-Verfahren sowie innovative Techniken, wie z.B. das Tight in Pipe-Verfahren (TIP) von Tracto-Technik.

Aufgrund seiner Ritzfestigkeit und Ringsteifigkeit ist es auch ideal für alle grabenlosen Verlegetechniken, bei denen eine Querschnittserweiterung um eine Nennweite möglich ist. Der hohe E-Modul wird durch speziell ausgewählte PP-Materialien erreicht.

Im Hinblick auf Abschreibungszeit und Lebensdauer entspricht das egeplast PP-Modul den Anforderungen, die an eine Neuverlegung gestellt werden. So beträgt die Abschreibungszeit des PP-Moduls auch 80 Jahre.

Als Verbindungssystem hat egeplast eine 3-Lippendichtung entwickelt, die sowohl nach DIN 4060 als auch nach DIN EN 681-1 auf europäischer Ebene zugelassen ist. Hierbei übertrifft das Dichtungssystem des PP-Moduls die Werte der maßgeblichen Normen um ein Vielfaches! Während die Norm vorschreibt, mit 0,5 bar abzudrücken, ist das PP Modul sogar auf 1,5 bar getestet worden. So auch bei der Abwinkelung: Das PP-Modul hat im Test 3 Grad Abwinkelung erreicht, während normentsprechend lediglich 1 Grad ausgereicht hätte. Durch diese Eigenschaften verzeiht das PP-Modul erheblich mehr Fehler in der Verlegung als andere Produkte!

Mit seiner hellen Innenschicht ermöglicht das PP-Modul eine optimale Kamerainspektion. Es hat eine braune Außenfarbe als Indikator für Abwasser. Das PP-Modul ist erhältlich mit einer längskraftschlüssigen, zugfesten Verbindung, die sich nicht mehr löst ("Klick"), oder mit einer Rasterverbindung, die zusätzliche Sicherheit bietet ("Klick-Klick-Klick").

Es gibt ein komplettes System von Zubehörteilen wie Gleitmittel, Seiteneinläufe und Abzweige. Dank der QuickSwitch-Fertigungstechnologie sind auch alle Sondermaße lieferbar (z.B. DA 242 mm für ein Altrohr DN 250 mm).

Kontakt:Axel PiperProdukt Manager Entwässerungegeplast Werner Strumann GmbH & Co. KGRobert-Bosch-Str. 7D-48268 GrevenTel. +49.2575.9710-267Fax +49.2575.9710-269Mobil +49.171.2104935

Weitere News und Artikel

Kontakt

egeplast Werner Strumann GmbH & Co. KG

E-Mail:

info@egeplast.de

Internet:

Zur Webseite