einen Moment bitte ...

Rainer Kiel Kanalsanierung setzt erneut auf BRAWOLINER®: Schnelle und erfolgreiche Sanierung in Paderborn mit dem neuen BRAWOLINER® 3D DN 300-400

23.05.2019

Der Experte für Kanalsanierung, Rainer Kiel Kanalsanierung aus Blomberg, hat erneut mit dem BRAWOLINER®-Verfahren ein 15 Meter langes, defektes Betonrohr mit zwei 45 Grad Bögen innerhalb kürzester Zeit saniert. Zum Einsatz kam der neue und auf dem Markt einzigartige BRAWOLINER® 3D DN 300-400, der eine faltenfreie Aufweitung in dieser Nennweite sowie Bogengänge bis zu 90° ermöglicht. In weniger als sechs Stunden konnte der Liner eingebaut, ausgehärtet und die Baustelle wieder abgebaut werden.

Die Rainer Kiel Kanalsanierung GmbH aus Blomberg kann auf eine über 30-jährige, erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken und hat sich zu einem gefragten Dienstleistungspartner im Bereich Kanalsanierung entwickelt.

Von sechs Standorten aus betreuen die Experten Abwasserleitungen und -kanäle aller Nennweiten und Profile. Bereits seit vielen Jahren setzt das Unternehmen auf das BRAWOLINER®-Verfahren und kann damit verschiedenste Baustellen schnell und kostengünstig fertigstellen.

Auf einer aktuellen Baustelle in einer Gemeinde in Paderborn mussten die Experten von Rainer Kiel Kanalsanierung ein defektes Betonrohr mit der Nennweite DN 300 sanieren. Dabei sollte von Schacht zu Schacht ein Liner auf einer Strecke von 15 Metern eingebaut werden.

Besondere Herausforderung waren hierbei die beiden 45 Grad Bögen am Inversions-Anfang sowie die relativ kühle Umgebungstemperatur von nur drei Grad Celsius. Das Harz wurde daher im temperierten Fahrzeug verarbeitet und der Liner damit imprägniert.

Anschließend wurde der Liner mittels hydrostatischem Druck, d.h. mit Hilfe der Wassersäulentechnik, eingebaut und mit Unterstützung der BRAWO® Hotbox ausgehärtet. Zum Einsatz kam der neue und auf dem Markt einzigartige BRAWOLINER® 3D DN 300-400.

Mit der Entwicklung des neuen Liners hat der Systemlieferant aus Kaiserslautern eine große Lücke am Markt geschlossen: Der BRAWOLINER® 3D DN 300-400 ermöglicht eine nahezu faltenfreie Aufweitung von der Nennweite 300 auf 400 sowie Bogengänge bis zu 90°.

Außerdem kann er in nahezu allen Rohsystemen (z.B. PP, PVC, Beton, Stein, Guss) und auch bei komplexeren Geometrien, wie Rechteckkanälen oder Eiprofil-Kanälen, problemlos eingesetzt werden.

Das außerordentlich gut eingespielte und erfahrene Team von Rainer Kiel Kanalsanierung konnte die Baustelle innerhalb kürzester Zeit abschließen: Innerhalb von nur sechs Stunden war die Baustelle eingerichtet, der Liner eingebaut und ausgehärtet und die Baustelle wieder abgebaut. Weitere Baustellen und Einsätze mit dem BRAWOLINER® sind schon in Planung.

BRAWOLINER® bietet nicht nur ein komplettes und qualitativ hochwertiges Sortiment zur Sanierung defekter Rohre sowohl für die Gebäude- als auch die Grundstücksentwässerung an. Mit seinem neuen Lichtaushärtesystem hat der Systemanbieter jetzt ein weiteres Modul neben den etablierten Epoxidharzsystemen und den Aushärteverfahren mit Umgebungstemperatur, Dampf und Wasser im Produktportfolio.

Diese Aushärtemethode eignet sich vor allem für diejenigen Baustellen, bei denen ein großer Zeitdruck herrscht und eine überdurchschnittlich schnelle Aushärtung gefordert ist.

Mit den vier unterschiedlichen Aushärtemethoden bietet BRAWOLINER® seinen Kunden und Anwendern die maximale Bandbreite an Möglichkeiten, wodurch auf jedes Einsatz-Szenario individuell eingegangen werden kann.

Dabei kann der BRAWOLINER® für jede Aushärtemethode eingesetzt werden, es müssen keine verschiedenen Liner vorgehalten werden.

„Wir sind begeistert vom schnellen und unkomplizierten Arbeiten mit dem BRAWOLINER®-Verfahren. Der BRAWOLINER® ist so flexibel einsetzbar, dass wir problemlos auf jeder Baustelle auf die individuellen Anforderungen eingehen können.“, fasst Denis Rendorf, Projektleiter bei Rainer Kiel Kanalsanierung, zusammen.

„Es freut uns, dass BRAWOLINER® jetzt auch eine Lösung für die größeren Nennweiten anbietet, bei der wir uns auf die gewohnt hohe Qualität und Flexibilität verlassen können.“

Weitere News und Artikel

Kontakt

BRAWOLINER® – Karl Otto Braun GmbH & Co. KG

Monika Lauchner

Marketingreferentin

Blechhammerweg 13-17

67659 Kaiserslautern

Deutschland

Telefon:

+49 631 20561-282

E-Mail:

monika.lauchner@brawoliner.de

Internet:

Zur Webseite