einen Moment bitte ...

UNITRACC auf der RO-KA-TECH

02.11.2004

Viel Zuspruch der Besucher fand die Vorstellung der UNITRACC-Plattform auf der diesjährigen RO-KA-TECH in Leipzig. Insbesondere das umfangreiche Dienstleistungsangebot sowie die 3D-Computeranimationen, interaktiven Anwendungen und Simulationen der Informations-, Lehr-, Lern- und Arbeitsplattform wurden von den Besuchern am Stand positiv bewertet.

Wer sich praxisnah über den Stand der Technik rund um Reinigung, Inspektion und Sanierung von Abwasserkanälen informieren wollte, der traf sich vom 23. bis 25. September in Leipzig. Dort fand auf dem neuen Messegelände die VII. RO-KA-TECH 2004 statt. Mit einem hohen Fachbesucheranteil erwies sie sich erneut als reine Business-Messe. Schwerpunkte im Angebot waren die Bereiche Rohr- und Kanaltechnik, Kanalreinigung, Kanalsanierung, Kanal-TV-Inspektion, Instandhaltung der Grundstücksentwässerung sowie Sanierungs- und Qualitätssicherungsmaßnahmen ? kurz die gesamte Palette neuester Forschungserkenntnisse, Produkte und Dienstleistungen. Auf großes Interesse stieß auch das thematisch und personell gut besetzte X. VDRK-Fachseminar, das zeitgleich mit der RO-KA-TECH stattfand und von Prof. Dr.-Ing. Dietrich Stein, Bochum, und Prof. Dr.-Ing. Max Dohmann, Aachen, moderiert wurde.

Zahlreiche Besucher nutzten auf der Fachmesse für Rohr-, Kanal- und Industrieservice die Gelegenheit, sich am Messestand der Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH im persönlichen Gespräch über UNITRACC zu informieren und die reichhaltigen Angebote der Plattform online zu testen. "Wir können auf breite Seminar-Erfahrungen aufbauen, technisches und praktisches Know-how bieten und unsere Kunden entsprechend beraten. Das ist in einem technisch und didaktisch anspruchsvollen Bereich wie dem E-Learning von großem Vorteil und erklärt das Interesse an unserer Lehr-, Lern- und Arbeitsplattform UNITRACC", erläutert Guido Prinz, Leiter "Neue Medien", den Zuspruch der Besucher.

Vor Ort konnten sich die Messeteilnehmer von den technischen Möglichkeiten der Plattform überzeugen. "Wir wollten nicht nur Informationen weitergeben, sondern auch gewichten und damit Lösungsansätze für das Lehren, Lernen und Arbeiten aus der Praxis heraus mit modernsten Medien aufzeigen", erörterte Guido Prinz. UNITRACC überzeugte auch diesmal das Messepublikum mit seinen umfassenden Inhalten und seinen drei Hauptmodulen Informieren und Recherchieren im "Competence Center", Lernen und Lehren in der "Akademie" und "Arbeiten" mit Hilfe von Tools. Aus diesem Dienstleistungsangebot können sich die Kunden bedarfsgerecht ihre individuellen Kompetenzpakete auswählen. Für Guido Prinz waren besonders die zahlreichen Gespräche mit Branchenkennern und Unternehmensvertretern sehr fruchtbar. Als besonderes Highlight wurde für die Besucher des S&P Messestandes eine Verlosung durchgeführt. Zu gewinnen gab es ein 1/2 Jahr freien Zugang zu UNITRACC und das Standardwerk "Instandhaltung von Kanalisationen" von Prof. Dr.-Ing. Stein. Herr Uwe Türpe hat das ? Jahr freien Zugang zu UNITRACC und Herr Dipl.-Ing. Bernd Gottwald das Fachbuch "Instandhaltung von Kanalisationen" gewonnen. Wir gratulieren beiden Gewinnern!

Weitere News und Artikel

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Stein & Partner GmbH

44801 Bochum

Telefon:

+49 234 51 67 0

Fax:

+49 234 51 67 109

E-Mail:

office@stein.de

Internet:

Zur Webseite