einen Moment bitte ...

Website-Relaunch des Grevener Kunststoffrohrherstellers

01.12.2004

Um mit Kunden und Partnern weltweit effizient zu kommunizieren, wurden Navigationskonzept, Inhalte und vor allem die Serviceangebote konsequent auf den Anwender ausgerichtet. Da egeplast im In- und Ausland tätig ist, bietet www.egeplast.de jetzt auch eine englische Vollversion an.

Die egeplast GmbH & Co. KG ist der größte konzernunabhängige Hersteller von PE-Kunststoffrohren in Europa. Mit dem Relaunch des Internetauftrittes verfolgt das Familienunternehmen das Ziel, dem Planer tagesaktuell genau die benötigten Informationen und Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen und Kontaktmöglichkeiten zu bieten. Ein speziell für egeplast entwickelter Produktfinder ermöglicht dem Nutzer, in sekundenschnelle das ideale Rohr für seine Anforderungen und Verlegebedingungen zu identifizieren. Das egeplast Produktprogramm ist anwenderorientiert in die Einsatzbereiche Versorgung, Entsorgung, Industrielle Anwendung, Telekommunikation, Zubehör und Verbindungstechniken aufgeteilt.

Der Nutzer kann sich über Technik, neue Produkte und Marktentwicklungen informieren und sich bei Wunsch für den egeplast Newsletter anmelden. Das Neuartige: "Das eigens für egeplast entwickelte und programmierte Content Management System ermöglicht es uns, die Seite fast tagesaktuell zu pflegen", erklärt Doris Pannwitz, bei egeplast verantwortlich für das technische Marketing. So kann sich die Seite ständig "drehen". Mit den egeplast Objektberichten wird dem Anwender auf diese Weise der aktuelle Erfahrungsschatz der egeplast Spezialisten zur Verfügung gestellt. Im egeplast Terminkalender sind die Messe- und Kongresstermine, geplante Aktivitäten im Hause und externe Veranstaltungen der nächsten Monate auf einen Blick einsehbar. Das egeplast Team stellt sich überdies kurz persönlich vor ? einen Einblick gibt jeweils ein Kurzlebenslauf mit Foto der egeplast Mitarbeiter.

Mit diesem Service möchte egeplast dazu beitragen, Kunden und Partner auf dem neuesten Stand der Kunststoffrohr-Technologie zu halten. Neben der deutschen und englischen Vollversion wird das egeplast Produktprogramm dem internationalen Nutzer in sieben weiteren Sprachen präsentiert.

Im modernsten PE-Rohrwerk in Europa, erbaut im Jahre 2000 in Greven/Westfalen, produziert das Familienunternehmen Rohre für Trinkwasser, Abwasser, Gas und Kabelschutz. Dabei ist egeplast nicht nur bei der Produktentwicklung moderner Mehrschichtrohre Vorreiter, sondern auch bei Innovationen in der Produktionstechnologie. In Kooperation mit einem führenden Maschinenhersteller hat egeplast mit der QuickSwitch Technologie (www.quickswitch-partners.com) den Dimensionswechsel revolutioniert: Ohne teuren aufwändigen Produktionsstopp kann die Rohrdimension bei laufender Produktion automatisch gewechselt werden. egeplast stellt seit 1958 Kunststoffrohre her. Der Urgroßvater des heutigen Firmenchefs Dr. Ansgar Strumann gründet die Firma 1908 als Jutespinnerei. Heute arbeiten in der Firmenzentrale in Greven 115 Menschen, davon 80 in der Produktion und 35 in Vertrieb und Verwaltung.

Weitere News und Artikel

Kontakt

egeplast Werner Strumann GmbH & Co. KG

E-Mail:

info@egeplast.de

Internet:

Zur Webseite