einen Moment bitte ...

Einbau und Sanierung von Schachtabdeckungen

Vor zehn Jahren startete die DWA den Fachkurs„Einbau und Sanierung von Schachtabdeckungen“. Dieser vermittelt technische Grundlagen und praxisbezogene Kenntnisse zu allen Schachtabdeckungssystemen und deren Regulierungs- bzw. Sanierungstechniken (Reparatur- und Erneuerungsverfahren). Anhand konkreter Beispiele werden Ihnen die Besonderheiten unterschiedlicher Schadensbilder aufgezeigt.

17.09.2019 - 19.09.2019
Zielgruppe(n): Facharbeiter, Ingenieure, kommunale Praktiker, bauausführende Personen, kommunale Mitarbeiter im Bereich Bau und Abwasser, Entwässerung
Kategorie: Seminar

 

Das Programm umfasst unter anderem folgende Themenblöcke:

  • Block 1: Grundlagen
    • Schäden, Baustelle allgemein
    • Schadensbilder und Ursachen allgemein
    • EN 124, DIN 19584 etc.

  • Block 2: Schächte, SAD, Straßenabläufe
    • Schachtachdeckungs- und Straßenablaufsysteme
    • Details und Eigenschaften

  • Block 3: Geräte und Materialie
    • Schachtregulierungsprogramm
    • Produkte und Eigenschaften
    • Schachtvergussmörtel, Heiß-Bitumen, Kalt-Asphalt

  • Block 4: Arbeits- und Gesundheitsschutz im Straßenbau
    • Baustellensicherung
    • RSA und Grundlagen
    • Typische Gefahrenstellen
    • Einstigen in Schächte
    • Neuregelungen - Problemfälle - individuelle Lösungen
    • Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis

  • Block 5: Vorüberlegungen zum Vergabeverfahren / Durchführung des Vergabeverfahrens
    • Ausschreibungspflicht und Kostenschätzung
    • Verfahrensart, Eignungs-/Zuschlagskriterien
    • Leistungsbeschreibung im Lichte VOB/A und VOB/C
    • Wertung der Angebote inbesondere Nachforderung fehlender Unterlagen
    • Aufhebung der Ausschreibung und Dokumentation

  • Block 6: Sanierung und Regulierung
    • Von der Regulierung bis zur Komplettsanierung
    • Von der Schachtsohle bus zur Fahrbahnoberfläche

  • Block 7: Methoden und Verfahren: der Einbau ist entscheidend - nicht der Ausbau!
    • Erfassen des Schadensfalls incl. Schachtprotokoll
    • Von der Planung der Sanierungsmaßnahme bis zur Qualitätssicherung
    • Ausführung: fachgerechter Ausbau oder Regulierung
    • Fachgerechtes Einbau/Vergießen bzw. Versetzen
    • Schneiden, Spitzen, Bohren oder Fräsen?

  • Block 8: Technik und Sicherheit
    • Verschiedene Systeme
    • Straßenkappen und Rinnenkörper
    • Unfall- und Gefahrenquellen

  • Praxisblöcke 9 und 10
  • Allgemeine und baustellenrelevante Bauteilebesprechung
  • Praxiteil mit 2 Beispielen unter aktiver Mitarbeit der Teilnehmer*innen
    • Regulierung oder Neueinbau eines Straßenablaufs
    • Einbau einer einwalzbaren Abdeckung

Das Seminar endet mit einem Abschlusstest und einer Zusammenfassung.

Literaturhotel Franzosenhohl GmbH & Co. KG
Danzweg 25
5844 Iserlohn
Deutschland
Veranstaltungssprache Deutsch
Teilnahme-Zertifikat

Kontakt

Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA)

Ann-Kathrin Bräunig

Theodor-Heuss-Allee 17

53773 Hennef

Deutschland

Telefon:

+49 2242 872 240

E-Mail:

braeunig@dwa.de

Internet:

Zur Webseite