einen Moment bitte ...

Kleinkläranlagen: Technik, Wartung und Analyseverfahren (Essen)

25.08.2009 - 27.08.2009
Zielgruppe(n): Mitarbeitende von Unteren Wasserbehörden, Kommunen und weiteren zuständigen Behörden sowie mit der Wartung betraute Personen von Wasserverbänden.
Kategorie: Seminar
Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der zuständigen Überwachungsbehörden umfassende Einblicke in die Wartung von Kleinkläranlagen zu geben.

In der dreitägigen Schulung werden verfahrenstechnische und naturwissenschaftliche Grundlagen erläuter, die für die Entsorgung des Abwassers durch Kleinkläranlagen von besonderer Bedeutung sind. Zur besseren Veranschaulichung werden viele Lerneinheiten im neu errichteten BEW-Kleinkläranlagenpark vermittelt. Hierin befinden sich 5 Kleinkläranlagen verschiedener Technik, die den größten Teil der marktüblichen Technik repräsentieren.

Eine Übungseinheit im Labor verschafft einen Überblick wichtiger Analyseverfahren im Zusammenhang mit Kleinkläranlagen. Ausgehend von der Probenahme erläutern wir Ihnen die Vorraussetzung für konkrete Messergebnisse und deren Aussagekraft und geben Ihnen auch die Möglichkeit, eigenständig Messungen durchzuführen.

Inhalte:
  • Verfahrenstechnik bei Kleinkläranlagen
    - Anlagen mit und ohne Abwasserbelüftung
    - Tropfkörper, Tauchkörper
  • Verfahrenstechnische Ab- und Inbetriebnahme
    - Kontrolle des Bauzustandes
    - Betriebsfehleranalyse
  • Betriebliche Arbeiten an Kleinkläranlagen
    - Funktions- und Sicherheitsprüfungen
    - Wartungsarbeiten
    - Kontrolle auf Bauwerksschäden
  • Qualitätsaspekte von Laborverfahren
    - Voraussetzungen für korrekte betriebsanalytische Ergebnisse
    - Die Probenahme und ihre Bedeutung
    - Interpretation von Kenndaten
  • Bautechnische Voraussetzungen bei Kleinkläranlagen
  • Das digitale Wartungsprotokoll
  • Expertendiskussion


Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier oder als Flyer zum Download.
Bildungszentrum für Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH
45239 Essen
k.A.

Kontakt

Marko Scholz

Telefon:

0201-8406-830

Fax:

0201-8406-817

E-Mail:

scholz@bew.de

Internet:

Zur Webseite