einen Moment bitte ...

Auf den Punkt gebracht - Renovierungs- und Erneuerungsverfahren mit modernen Kunststoffrohrsystemen

02.10.2019

Die Sanierungsbranche ist im Umbruch. Statt der jährlich erforderlichen 10 Milliarden Euro werden nach wie vor nur 2 Milliarden von den Netzbetreibern in den Erhalt der Kanäle investiert.

Die aktuelle DWA-Umfrage 2015 zeigt, dass sich mit den viel zu knappen Mitteln der Reparaturanteil in den letzten 14 Jahren verdoppelt hat. Die Nachhaltigkeit der Investitionen bleibt dabei auf der Strecke und der Sanierungsstau kann so nicht abgearbeitet werden.

Wie mit kostengünstigen, modernen Sanierungsverfahren der Sanierungsstau abgearbeitet werden kann, erfahren Sie in diesem Seminar. Nachhaltigkeit ist zunächst eine Frage der Rohrmaterialauswahl und zum anderen die Beherrschung der Sanierungsverfahren.

Seit Jahrzehnten werden Gas- und Abwasserdruckleitungen mit bestem Erfolg fast ausschließlich in PE und PP hergestellt. Diese Verfahren können ohne Einschränkung auch für den Freigefällebereich eingesetzt werden. Durch diese werkseitig hergestellten Rohre wird die Nachhaltigkeit der Sanierungsverfahren wesentlich erhöht.

Unsere erfahrenen Referenten werden aus ihrer Praxis über den Einsatz mit modernen Kunststoffrohrsystemen in offener und geschlossener Bauweise berichten.

Folgende Themen bilden die Schwerpunkte:
  • Technik und Verfahren: Close Fit-, Einzelrohr- und Langrohrverfahren sowie TIP-Verfahren und Berstlining
  • Kunststoffschächte: Planung, Ausführung und Qualitätssicherung 
  • Materialauswahl von Rohrwerkstoffen 
  • Finanzierung: Abbau des Kanalsanierungsstaus ohne größere Gebührenanpassung

Es erwarten Sie viele Informationen, konkrete praktische Hinweise und Anregungen. Die begleitende Fachausstellung wird Ihnen zudem weitere Ideen und neue Möglichkeiten bei der Sanierung aufzeigen.

 

Weitere News und Artikel

Kontakt

Technische Akademie Hannover e. V. (TAH)

Wöhlerstr. 42

30163 Hannover

Deutschland

Telefon:

+49 511 39433-30

Fax:

+49 511 39433-40

E-Mail:

info@ta-hannover.de

Internet:

Zur Webseite