Hilfe

Der Hilfe-Bereich von UNITRACC wird stetig weiterentwickelt. Hier finden Sie die generelle FAQ-Sektion.

UNITRACC FAQ

Im Folgenden werden die häufigsten Fragen rund um das Thema UNITRACC beantwortet.

Was kostet ein UNITRACC-Zugang?

Um es kurz zu machen: Nichts! Der Bereich "E-JOURNAL" und das digital erweiterte Fachbuch "Instandhaltung von Kanalisationen" sowie verschiedenste Demo-Inhalte stehen allen Besuchern von UNITRACC zur Verfügung. Weitere Inhalte des Bereichs "KNOW-HOW" (wie etwa Handlungsanweisungen und neueste Dokumentationen und virtuelle Baustellen) sind dagegen an eine ebenso unkomplizierte wie kostenlose Registrierung geknüpft.

Gibt es auch kostenpflichtige Bereiche auf UNITRACC?

Ja. Die im Bereich "E-LEARNING" untergebrachten Lerninhalte sind nur registrierten Nutzern zugänglich, die sich die jeweiligen Inhalte gegen eine entsprechende Gebühr freischalten lassen. Die Lektionen stehen Kunden des UNITRACC Weiterbildungspaketes für Unternehmen und Kommunen zur Verfügung, während Module von Einzelpersonen gebucht werden können.
 
Testen Sie auch unser DEMO-Modul für einen ersten Einblick!

Ich kann mich nicht mehr einloggen. Was ist passiert?

Hier kann es im Grunde nur zwei Ursachen geben: Entweder liegt ein Schreibfehler vor oder das von Ihnen verwendete Passwort ist nicht gültig. In diesem Zusammenhang gilt es zu beachten, dass UNITRACC zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet. Infolgedessen sind zum Beispiel PeterMueller und petermueller für UNITRACC nicht identisch.

Davon abgesehen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich über den "Passwort vergessen?"-Link eine Email mit einem Link zuschicken zu lasen, mit dessen Hilfe Sie Ihr Nutzer-Passwort verändern können.

Ich habe mein Passort vergessen. Was nun?

Bitte nutzen Sie die "Passwort vergessen?"-Funktion unterhalb des Log-In-Feldes. Sie erhalten automatisch eine Email an das von Ihnen bei der Registrierung angegebene Email-Postfach. Diese Mail beinhaltet einen Link, mit dessen Hilfe Sie ein neues Passwort für Ihren UNITRACC-Zugang definieren können. Bitte beachten Sie, dass die automatisch versandte Mail auch im Spam-Ordner landen kann.